LPI-G: Betrunkener verursacht Unfall

08.08.2021 – 07:06

Landespolizeiinspektion Gera

Am Freitag gegen 10 Uhr verlor ein 25-jähriger VW-Fahrer auf der Bundesstraße 2, Hofer Straße, zwischen Frankental und Dürrenebersdorf, Abzweig Martinshöhe, bei einem Überholmanöver die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit mehreren Bäumen, die teilweise abbrachen.
Trotzdem auch das Fahrzeug schwer beschädigt wurde, kam der Mann mit nur verhältnismäßig leichten Verletzungen ins Krankenhaus.
Hier wurde durch die Polizeibeamten ein Atemalkoholwert von 1,87 Promille festgestellt. Ein Verfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs wurde eingeleitet, der Führerschein des Mannes beschlagnahmt.
Am Fahrzeug entstand ein Schaden von ca. 15 000 Euro, zudem ein Flurschaden von mehreren tausend Euro. Die Bundesstraße wurde für eine dreiviertel Stunde voll gesperrt, ein Kran kam für die Bergung des Unfallfahrzeugs zum Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell

LPI-G: Betrunkener verursacht Unfall

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/4988349
Presseportal Blaulicht