LPI-EF: Handfeste Auseinandersetzung in der Straßenbahn

08.08.2021 – 09:40

Landespolizeiinspektion Erfurt

Am frühen Nachmittag des vergangenen Freitags kam es in einer Erfurter Straßenbahn zur Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. Auslöser des Streits war scheinbar, dass sich eine der Personen von der anderen bedrängt fühlte. Die Situation eskalierte und der bisher unbekannte Täter schlug auf den 27-jährigen Geschädigten ein. Dieser wehrte sich, stürzte jedoch und wurde am Boden liegend durch den Täter getreten. Der Geschädigte erlitt glücklicherweise nur leichte Verletzungen, der Täter konnte unerkannt flüchten. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei einer Polizeidienststelle zu melden. (CP)

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Erfurt
Inspektionsdienst Nord
Telefon: 0361 7840 0
E-Mail: dgl.lpi.erfurt.id-nord@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

LPI-EF: Handfeste Auseinandersetzung in der Straßenbahn

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/4988453