POL-OS: Georgsmarienhütte/Osnabrück – Aufmerksamer Zeuge meldet Trunkenheitsfahrt

08.08.2021 – 12:19

Polizeiinspektion Osnabrück

Ein aufmerksamer Zeuge meldete sich am Samstag gegen 00.10 Uhr bei der und teilte mit, dass soeben zwei augenscheinlich betrunkene Personen in einen Kleinwagen gestiegen und in Richtung Sutthauser Straße gefahren wären. Die alarmierten Beamten entdeckten den Pkw und konnten das Auto unmittelbar hinter der Kreuzung Herman-Ehlers-Straße/Malberger Straße anhalten und die Insassen kontrollieren. Als der 29-jährige Fahrer aus dem Kleinwagen ausstieg, hatte er einen stark schwankenden Gang. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über zwei Promille. Die Beamten brachten den Autofahrer in ein Krankenhaus, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Zudem stellten sie den Führerschein des Mannes und den Fahrzeugschlüssel sicher. Die polizeilichen Ermittlungen zu der Trunkenheitsfahrt dauern an. Wer Hinweise dazu geben kann, meldet sich bitte bei der Polizei in Osnabrück, Telefon 0541/327-2115.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Mareike Edeler
Telefon: 01520/93 99 169
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-OS: Georgsmarienhütte/Osnabrück – Aufmerksamer Zeuge meldet Trunkenheitsfahrt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/4988579
Presseportal Blaulicht