Fünf Jahre Online-Arztpraxis DrEd: knapp eine Million …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Fünf Jahre Online-Arztpraxis DrEd: knapp eine Million … » Nachrichten Heute

Presseportal.de
3 min

Hamburg/London (ots) – Fünf Jahre nach Gründung zieht DrEd Bilanz. Allein in Deutschland führten die Ärzte von DrEd über 200.000 Fernberatungen und Fernbehandlungen in Online-Sprechstunden durch. Europaweit waren es über 960.000. Damit ist DrEd die größte Online-Arztpraxis in Europa. Seit 2014 schreibt der Vorreiter für digitale ärztliche Versorgung schwarze Zahlen. Die durchschnittliche jährliche Wachstumsrate seit Gründung beträgt in Europa über 200 Prozent.

Behandlung ohne Wartezeit, ortsunabhängige Beratung und Diskretion sind Gründe, warum sich Patienten für Online-Sprechstunden entscheiden. Das Behandlungsspektrum von DrEd umfasst die Allgemeinmedizin, Innere Medizin, Frauengesundheit, Männergesundheit und Reisemedizin.

Die Online-Ärzte behandeln Patienten aus ganz Deutschland. Die Top 5-Liste der Städte wird angeführt von Berlin (13.000 Behandlungen), München (6.600) und Hamburg (6.300), gefolgt von Köln (4.300), Düsseldorf (2.600). Nicht nur in Metropolen, auch in ländlichen Regionen ist DrEd gefragt. In Europa stieg die Zahl der Behandlungen im Vergleich zum Vorjahr (300.000) bisher auf 450.000. „Innovative telemedizinische Leistungen, die den individuellen Lebensgewohnheiten der Menschen entgegen kommen, werden immer stärker gefragt. Das zeigen unsere steigenden Behandlungszahlen. Ich erwarte, dass wir noch in 2016 die Millionenmarke erreichen werden“, sagt David Meinertz, Gründer und CEO von DrEd. „Wir werden auch in Zukunft unser Angebot an den Bedürfnissen unserer Patienten ausrichten, bequem und flexibel.“

Mit der Qualität der Leistungen von DrEd sind laut Umfrage unter rund 1.500 Patienten 92,1 Prozent zufrieden (Note „gut“ und „sehr gut“). Zwei Drittel der Befragten (70,4 Prozent) sehen keinen Unterschied in der Qualität der fachärztlichen Versorgung durch ihren Online-Arzt bei DrEd im Vergleich zu ihrem Arzt vor Ort.

Über DrEd: DrEd ist der führende Anbieter telemedizinischer Leistungen für Patienten in Europa. DrEd wurde 2011 von David Meinertz und Amit Khutti in London (UK) gegründet. Seitdem wurden mehr als 960.000 Online-Sprechstunde in Deutschland, Österreich, Schweiz, Irland und England besucht. Die bei DrEd angestellten Ärzte beraten und behandeln Patienten zeit- und ortsunabhängig per Internet (www.DrEd.com), Telefon und Video. DrEd gehört zur Health Bridge Ltd, die in Großbritannien bei der Aufsichtsbehörde für Arztpraxen „Care Quality Commission“ (CQC) registriert ist.

Quellenangaben

Textquelle:DrEd, übermittelt durch news aktuell
Quelle:http://www.presseportal.de/pm/103509/3497000
Newsroom:DrEd
Pressekontakt: Victoria Meinertz
DrEd
Health Bridge Ltd.
victoria@DrEd.com

Tim-Ake Pentz
Hoschke & Consorten
0049 (40) 36905086
t.pentz@hoschke.de


Hat Ihnen die News gefallen? Hier geht es zu weiteren interessanten Artikeln …

Oder folgen Sie uns über: Facebook | Twitter | Apple Smartphone App | Google Smartphone App


Fünf Jahre Online-Arztpraxis DrEd: knapp eine Million …
Bitte bewerten!
Presseportal.de
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.