POL-KA: (KA) Karlsruhe – Aufruf in den sozialen Medien folgten ca. 200 Motorradfahrer

09.08.2021 – 12:44

Polizeipräsidium Karlsruhe

Am Sonntagabend wurde bekannt, dass über die sozialen Medien von zwei Motorradgruppen zu einem “Sunday Night Ride” nach Karlsruhe aufgerufen wurde.
Eine Streife konnte gegen 20.30 Uhr auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in Beiertheim-Bulach ca. 200 Motorradfahrer feststellen.
Die Motorradfahrer setzten sich dann in Bewegung und fuhren in Kleingruppen über die Bundesstraße 36 zur Neuen Messe, weiter über die Landesstraße 566 zum Kiesdreieck und zurück nach Karlsruhe.
Durch Hinzuziehen weiterer Streifen konnte verhindert werden, dass die Gruppen in die Karlsruher Innenstadt fuhren.
Mehrere Motorradfahrer konnten kontrolliert werden. Die Kontrollen verliefen geordnet und ohne Zwischenfälle. Die Kleingruppen lösten sich, anschließend auf.
Insgesamt waren 20 Streifenwagenbesatzungen, darunter auch vier Besatzungen des Polizeipräsidiums Offenburg, im Einsatz.

Dieter Werner, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

POL-KA: (KA) Karlsruhe – Aufruf in den sozialen Medien folgten ca. 200 Motorradfahrer

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4989352
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)