LPI-J: Zeugen nach Übergriff gesucht

09.08.2021 – 14:02

Landespolizeiinspektion Jena

Am Montag den 26. Juli 2021 ereignete sich eine Körperverletzung im Bereich des Bahnhofs Göschwitz. Gegen 20:30 Uhr sprachen zwei männliche Personen ein ca. 12-jähriges Mädchen an. Dabei hielten diese sie auch am Ärmel fest. Das Mädchen konnte sich losreißen, da eine 17-Jährige helfend einschritt. Das Mädchen konnte daraufhin der Situation entkommen. Die beiden unbekannten Täter wandten sich jedoch der Helferin zu und schlugen ihr ins Gesicht. Im Anschluss entfernten sich die Täter unerkannt in das Gewerbegebiet.

Laut der Zeugenaussage handelte es sich bei den Tätern um Personen ausländischer Herkunft, ohne dies weiter beschreiben zu können. Die Täter hatten jeweils eine weiße Jacke (Winbraker und Marke Lacoste) an. Eine weitere Personenbeschreibung war der 17-Jährigen nicht möglich.

Zum Zeitpunkt der ersten Tathandlung befanden sich noch zwei weitere weibliche Personen im Nahbereich, welche den Sachverhalt mitbekommen haben könnten. Von diesen sind aktuell nur die Vornamen bekannt.

Zeugen der beiden Sachverhalte, insbesondere das ca. 12-jährige Mädchen, welches von den Tätern angesprochen und festgehalten wurde, und die beiden erwähnten weiblichen Personen im Nahbereich, werden gebeten sich bei der Kriminalpolizei Jena unter 03641 – 81 2464 oder per E-Mail unter K1.KPI.Jena@.thueringen.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Telefon: 03641- 81 1503
E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

LPI-J: Zeugen nach Übergriff gesucht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/4989552
Presseportal Blaulicht