Potz Blitz! Hitzegewitter bedrohen elektronische Geräte zu Hause

Unterschleißheim (ots) – Sommerzeit ist Gewitterzeit! Mit steigenden Temperaturen häuft sich die Anzahl von Hitzegewitter. Kein ungefährliches Naturschauspiel. Der Blitzinformationsdienst von Siemens verzeichnete 2019 rund 329.000 Blitzeinschläge1. Trifft ein Blitz die Stromversorgung, dann kann das zu Überspannung im Netz und zum Stromausfall führen. Derartige Ausfälle können verheerende Folgen haben und nicht nur finanziellen Schaden verursachen. Eine unkomplizierte und günstige Lösung, um sich vor Worst-Case-Szenarien zu schützen, bieten die USVs von CyberPower.

Sage und schreibe 159.827 Versorgungsunterbrechungen wurden 2019 von deutschen Stromnetzbetreibern gemeldet. Eine Zahl, die aufhorchen lässt, denn für elektronische Geräte, die sich nach einem Stromausfall nicht automatisch wieder einschalten, bergen selbst kurze Unterbrechungen enormes Schadenspotenzial. Ganz gleich, ob es sich um Computer, Überwachungskameras, HiFi-Anlagen, medizinisches Equipment, Telefonanlagen, Smart-Home-Applikationen, Kühlschränke oder die Haustierversorgung handelt. So mussten die deutsche

Hausrat- und Wohngebäudeversicherer im vergangenen Jahr für Blitz- und Überspannungsschäden rund 200 Millionen Euro auszahlen2.

Ein strombedingter Geräteausfall kann sich in jedem Haushalt unterschiedlich auswirken. Aquaristik-Fans müssen um das Wohl ihrer empfindlichen Schützlinge bangen, wenn Filtersystem und Wasserpumpe den Dienst quittieren. Spannungsschwankungen oder Ausfälle können Datenverluste verursachen, die viele Stunden Home-Office-Arbeit zunichtemachen. Spannungsspitzen schädigen nicht nur PC-Hardware wie Festplatten, Mainboards oder Grafikkarten – Gefahr besteht für alle Gerätschaften, die elektronische Schaltkreise beherbergen, wie zum Beispiel Stereoanlagen, Fernseher, Hausserver oder WLAN-Router. Gerade der Smart Home-Trend hat die Zahl solcher Geräte in unseren Haushalten vervielfacht. Eine unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) mit integriertem Netzfilter, Überspannungsschutz und Batterien zur Stromüberbrückung kann diese Probleme verhindern, noch bevor sie entstehen.

Garantiert sicher: CyberPower

CyberPower bietet für jeden Anwender entsprechende Lösungen zur Absicherung seiner Heimgeräte, je nach benötigter Absicherungsleistung und Anwendungsumgebung. Dabei arbeiten die Geräte sicher, effizient und schonen den Geldbeutel.

Die kompakten Backup-USV-Systeme von CyberPower schützen elektronische Geräte vor Überspannungen, Spannungsspitzen, Spannungsabfällen und Stromunregelmäßigkeiten. Sie nehmen Spannungsschwankungen ihren Schrecken und versorgen die heimischen Geräte (Leistung von bis zu 50 Watt) bei Stromausfällen bis zu 30 Minuten mit Energie. Dass jede CyberPower-USV eine Geräteschutzversicherung in Höhe von 25.000 Euro beinhaltet, unterstreicht den Qualitätsanspruch des renommierten Herstellers. Sollte ein ordnungsgemäß angeschlossenes Gerät beschädigt werden, wird nicht nur das CyberPower-Produkt ersetzt, sondern auch das jeweilige Gerät repariert oder dessen Marktwert erstattet.

Geld, Zeit und Nerven sparen: die smarte und günstige Alternative

Beschädigte Geräte oder verlorene Daten kosten viel Geld und Nerven. Ganz zu schweigen von den Kosten und dem Zeitaufwand für Wiederherstellung, Reparatur und Ersatz. Verglichen damit ist die Investition in eine USV von CyberPower, welche bereits ab 50 EUR zu haben sind, eine kostengünstige und zeitsparende Alternative.

Mit der kostenlosen App (für iOS & Android) bietet CyberPower zudem als einziger Hersteller die Möglichkeit, auch bequem von unterwegs den Status der USV in Echtzeit zu überprüfen und Ereignismeldungen im Falle von Stromproblemen auf dem Smartphone zu empfangen.

Weitere Informationen: www.cyberpower.com

Über CyberPower

CyberPower Systems steht seit 1997 für verlässliche und hochwertige Lösungen zur unterbrechungsfreien Stromversorgung und ist einer der weltweit führenden Anbieter von USV-Systemen und Computerzubehör. Der Hersteller bietet Großunternehmen, kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie Privathaushalten eine Vielzahl an Lösungen, die auf professionelle Power-Management-Systeme ausgerichtet sind. Um den Wünschen der Kunden und seinen eigenen Ansprüchen gerecht zu werden, setzt der asiatische Hersteller auf eine interne Forschung-& Entwicklungsabteilung sowie eine eigene Test- und Qualitätssicherungsabteilung. In Deutschland vertreibt CyberPower Systems USV-Systeme, die auf der patentierten GreenPower UPS(TM) Technologie basieren. Trotz erheblich höherer Leistungsfähigkeit können so die Energiekosten der Systeme und deren CO2-Ausstoß erheblich verringert werden. CyberPower Systems besitzt derzeit über 120 Patente in den USA, Deutschland, Taiwan und China. Der Global-Player mit Hauptsitz in Taipeh, Taiwan, hat über 3.000 Mitarbeiter in 13 Ländern. CyberPower Systems erzielte im Geschäftsjahr 2020 einen weltweiten Umsatz von 350 Millionen US-Dollar. Weitere Informationen zu CyberPower Systems finden Sie unter www.cyberpower.com.

Pressekontakt:

Quellenangaben

Bildquelle: chützen Ihre elektronischen Geräte zu Hause.
*Nur zur redaktionellen Verwendung und unter Nennung des Urhebers. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/105648 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: CyberPower Systems, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/105648/4990283
Newsroom: CyberPower Systems
Pressekontakt: behle & partner GmbH & Co. KG
Lena Steinke / Jean Marc Behle
Carl-Jordan-Straße 16
D-83059 Kolbermoor
Tel. +49 8031/ 391 16 02/ -07
cyberpower@behle-partner.de

Herstellerkontakt:
CyberPower Systems GmbH
Edisonstr. 16
D-85716 Unterschleißheim
Telefon: +49 (0) 89 – 1 222 166-0
de.sales@cyberpower.com

Potz Blitz! Hitzegewitter bedrohen elektronische Geräte zu Hause

Presseportal