LPI-SLF: Feststeckender LKW konnte schließlich geborgen werden

10.08.2021 – 11:01

Landespolizeiinspektion Saalfeld

Am Montagnachmittag, gegen 15:30 Uhr, teilten das Abschleppunternehmen sowie das Ordnungsamt der Polizei mit, dass der in der Berggasse festgefahrene LKW nach mehreren Versuchen schließlich geborgen werden konnte. Es wurde bereits gestern berichtet, wie es zu dem fragwürdigen Fahrmanöver in Rudolstadt/ Schwarza kam.
Während des Bergungseinsatzes wurde es erforderlich, rund 40 Tonnen Schotter zur Stabilisierung/ Absicherung während den Maßnahmen am Einsatzort zu verteilen. Der Sattelzug mitsamt Auflieger wurde schließlich in den Abendstunden auf dem Gelände der Firma in Bad Blankenburg abgestellt, welche er eigentlich bereits am Sonntagmorgen ansteuern wollte.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1504
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

LPI-SLF: Feststeckender LKW konnte schließlich geborgen werden

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126724/4990532
Presseportal Blaulicht