POL-KA: (KA)Waghäusel- Radfahrer fährt Fußgängerin an und geht flüchtig

10.08.2021 – 14:39

Polizeipräsidium Karlsruhe

Zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 80 Jahre alt Frau verletzt wurde, kam es am Sonntagnachmittag auf der Goethestraße in Waghäusel.

Nach bisherigem Kenntnisstand fuhr der bislang unbekannte Radfahrer gegen 15:30 Uhr auf der Goethestraße von der Untere Bachstraße kommend. Hierbei fährt der Radler verbotswidrig auf den Gehweg und kollidiert dort mit der 80-jährigen Rentnerin. Die Frau wird vom Radfahrer von hinten erfasst. In der Folge stürzt sie zu Boden und wurde dabei verletzt. Durch Passanten wird die Fußgängerin erstversorgt.
Nach dem Unfall soll der jugendliche Radfahrer die Rentnerin verbal angegangen haben und machte sich im Anschluss aus dem Staub.

Der junge Zweiradfahrer soll mit zwei weiteren Jugendlichen unterwegs gewesen sein. Er war circa 14 Jahre alt; circa 170 cm groß; kräftige Statur; südländisches Aussehen; dunkle kurze Haare; trug eine Jeans und T-Shirt. Die anderen Radfahrer waren ebenfalls circa 14 Jahre alt und hatten ein südländisches Aussehen.

Das Polizeirevier Philippsburg ist nun auf der Suche nach weiteren Zeugen, die gebeten werden, sich unter der Telefonnummer 07256/93290 zu melden.

Marion Kaiser, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

POL-KA: (KA)Waghäusel- Radfahrer fährt Fußgängerin an und geht flüchtig

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4990945
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)