POL-FR: Waldkirch: Fußgänger gefährdet – Zeugen gesucht

10.08.2021 – 15:09

Polizeipräsidium Freiburg

Eine 25-jährige Fußgängerin und ihren Sohn gefährdet haben soll der Fahrer eines schwarzen Mercedes-Benz GLE am 06.08.2021 gegen 15.30 Uhr in der Hindenburgstraße. Den Angaben der Fußgängerin sei sie zunächst auf das Fahrzeug aufmerksam geworden, da der Fahrzeugführer den Motor habe laut aufheulen lassen. Anschließend sei dieser beschleunigt auf die Frau und ihren Sohn, die gerade im Begriff waren, die Straße zu überqueren, zugefahren. Erst kurz vor Erreichen der Beiden habe der Fahrzeugführer sein Fahrzeug abgebremst und sei unmittelbar vor Ihnen zum Stehen gekommen. Im Zuge des späteren Austausches zwischen den Beteiligten sei die Fußgängerin zudem vom uneinsichtigen Fahrzeugführer beleidigt worden.

Das Polizeirevier Waldkirch hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen des Vorgangs, sich unter 07681-40740 zu melden.

Medienrückfragen bitte an:

Martin Lamprecht

Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761/882-1010
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Waldkirch: Fußgänger gefährdet – Zeugen gesucht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4990976
Presseportal Blaulicht