Nur noch 6 Wochen bis zum Start der EXPO 2020 in Dubai

Dubai (ots) – In nur 6 Wochen, am 1. Oktober 2021, startet die Weltausstellung Expo 2020, die aufgrund der Pandemie um ein Jahr verschoben wurde, unter dem Motto “Connecting Minds, Creating the Future”. Für ein halbes Jahr, bis zum 31. März 2022, wird das 4,38 Quadratkilometer große Expo-Gelände in Dubai damit zum Zentrum des Austauschs, der Ideen und der Inspirationen für eine bessere Zukunft. Es werden 25 Millionen Besucher:innen aus der ganzen Welt erwartet: Geschäftsreisende, Wissenschaftler und Visionäre, aber auch für Familien und Menschen, die einmal eine Weltausstellung mit ihrer spektakulären Architektur und all seinen Attraktionen erleben wollen. Ein durchdachtes Hygiene-Konzept (https://www.expo2020dubai.com/de/plan-your-visit/covid-19) der Veranstalter sorgt dafür, dass die Expo 2020 in vollen Zügen und mit dem Gefühl der Sicherheit genossen werden kann.

Rund 200 Teilnehmer:innen aus 191 Ländern – darunter Nationen, multilaterale Organisationen, Unternehmen und Bildungseinrichtungen präsentieren sich und ihre Innovationen in Dubai. Besucher:innen haben die freie Wahl, ob sie ihre Zeit auf der Expo für ihr Business nutzen oder aber beispielsweise mit dem spannenden Kulturprogramm des Deutschen Pavillions gestalten, oder etwa einen geführte Thementour des Veranstalters buchen.

Thementouren auf der Expo 2020

Erhältlich als Halbtages-, Ganztages- oder Dreitagesprogramm und vor Ort buchbar, werden per App geführte Touren für unterschiedlichste Zielgruppen angeboten. So bietet die Expo for Families Tour eine aufregende, interaktive Reise, vollgepackt mit lustigen und lehrreichen Erlebnissen für alle Altersgruppen – etwa die von Beethoven inspirierten Robo-Band oder die Begegnung mit einem riesigen Fisch mit scharfen Zähnen. Auf der Expo Essentials Tour erleben Besucher:innen Innovationen, wie den weltgrößten Radiosatelliten, der in der Lage ist, Signale von außerirdischem Leben aufzuspüren, und einen 4D-“Bioprinter”, der lebende Zellen reproduzieren kann, sowie World-Fusion-Musik, Chor- und Orchesteraufführungen. Zudem gibt es die Expo for Couples-Tour, eine Food-Tour oder aber die Expo Architecture and Design Journey, die durch einige der architektonischen Wunder der Expo führt – vom falkenförmigen Pavillon der Vereinigten Arabischen Emirate bis hin zu selbstversorgenden Gebäuden und Pavillons, die Natur und Architektur miteinander verschmelzen lassen.

Die Zukunft gestalten

Chancen, Mobilität und Nachhaltigkeit sind die Hauptthemen der Expo 2020, die Menschen nicht nur zusammenzubringen, sondern auch einen kollektiven Weg nach vorne aufzuweisen möchte, um gemeinsam für eine sauberere, sicherere und gesündere Zukunft Verantwortung zu übernehmen. Jeder dieser Themen ist auf der Expo 2020 ein eigener Distrik, ein eigener Pavillion und ein außerordentlichen Programm zugeordnet. Auf der Hompage (https://www.expo2020dubai.com/de) der Expo 2020, die auch in deutscher Sprache angeboten wird, können Besucher:innen erste Eindrücke erhalten, Tickets buchen und ihre Reise nach Dubai planen.

Über die Expo 2020 Dubai

Vom 1. Oktober 2021 bis zum 31. März 2022 wird die Expo 2020 Dubai Besucher:innen aus allen Teilen der Welt willkommen heißen, um an der Erschaffung einer neuen Welt mitzuwirken und den Planeten an einem Ort zusammenzubringen, um die Zukunft neu zu gestalten.

– Unter dem Motto “Connecting Minds, Creating the Future” wird die Expo 2020 der weltweit wirkungsvollste globale Inkubator für neue Ideen sein, der den Austausch neuer Perspektiven anregt und zum Handeln inspiriert, um reale Lösungen für reale Herausforderungen zu liefern. – Die Expo 2020 wird visuell beeindruckende, intellektuelle aufschlussreiche und emotional inspirierende 182 Tage bieten, mit mehr als 200 Teilnehmer:innen – darunter Nationen, multilaterale Organisationen, Unternehmen und Bildungseinrichtungen sowie Millionen von Besuchern – die größte und vielfältigste Weltausstellung aller Zeiten. – Die Unterthemen der Expo 2020 – Chancen, Mobilität und Nachhaltigkeit – werden die Besucher dazu inspirieren, unseren Planeten zu erhalten und zu schützen, neue Grenzen zu erforschen und eine bessere Zukunft für alle zu schaffen. – Die Expo ist bestrebt, eine gerechtere Welt für alle zu schaffen und gleichzeitig die Sicherheit der Besucher zu gewährleisten, indem sie den neuesten Richtlinien der weltweit führenden Experten aus Medizin, Wissenschaft und Gesundheit folgt. – Die Expo 2020 ist die erste Weltausstellung, die in der Region des Nahen Ostens, Afrikas und Südasiens (MEASA) stattfindet. Sie befindet sich auf einem 4,38 Quadratkilometer großen Gelände neben dem Al Maktoum International Airport in Dubai Süd. – Das Expo-Gelände wurde mit Blick auf ein bedeutungsvolles und messbares langfristiges Vermächtnis gebaut und wird sich nach dem Ende der Expo 2020 in den “District 2020” verwandeln – eine globale Modellgemeinde, die die Städte der Zukunft auf ein neues Level bringen wird.

Über Weltausstellungen

Im Jahr 1851 war der Crystal Palace das Herzstück der Londoner Great Exhibition – der ersten Weltausstellung. Sie feierte die von Menschenhand geschaffenen industriellen Wunder einer sich schnell verändernden Welt. Architektur, Inhalte und ein Motto, “Industry of All Nations”, wurden kombiniert, um eine große Idee zu schaffen, bei der sich Nationen im Hinblick des technologischen und kommerziellen Fortschritts treffen. In den letzten Jahren haben sich die Teilnehmer:innen der Weltausstellungen, darunter Regierungen, internationale Organisationen und Unternehmen, versammelt, um Lösungen für universelle Herausforderungen zu finden und um ihre Errungenschaften, Produkte, Ideen, Innovationen, ihre nationale Marke und ihre Nationen als Reiseziele für , Handel und Investitionen zu fördern.

Weltausstellungen werden unter der Schirmherrschaft des Bureau International des Expositions (BIE) (http://bie-paris.org/) abgehalten, der zwischenstaatlichen Organisation, die für die Überwachung und Regulierung internationaler Ausstellungen (“Expos”) und die Förderung ihrer Kernwerte Bildung, Innovation und Kooperation verantwortlich ist. Heute werden vier Arten von Ausstellungen unter der Schirmherrschaft der BIE organisiert: Weltausstellungen, Fachausstellungen, Gartenbauausstellungen und die Triennale di Milano.

Quellenangaben

Bildquelle: 2021: General view of Alif – The Mobility Pavilion at Expo 2020 Dubai. (Photo by Suneesh Sudhakaran/Expo 2020 Dubai) / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/137343 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: Expo 2020 Dubai, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/137343/4992284
Newsroom: Expo 2020 Dubai
Pressekontakt: Für Akkreditierungsanfragen wenden Sie sich bitte an:
Media Services Team
E-Mail: media.services@expo2020.ae
Telefon: +971 56 689 2101

Bei Medienanfragen und weiteres Bildmaterial kontaktieren Sie bitte:
Ogilvy Public Relations GmbH
Am Handelshafen 2-4
40221 Düsseldorf
Germany
E-Mail: diana.breitkreuz@ogilvy.com
Tel: +49 211 49700 740

Nur noch 6 Wochen bis zum Start der EXPO 2020 in Dubai

Presseportal