POL-KA: (KA) Bruchsal – Nach Sturz mit Elektroscooter Führerschein einbehalten

12.08.2021 – 10:39

Polizeipräsidium Karlsruhe

Aufgrund von Hinweisen einer erhöhten Alkoholisierung wurde von einem 59 Jahre alten Fahrer eines Elektroscooters am Mittwochabend in Bruchsal der Führerschein einbehalten. Der Mann war gegen 19.45 Uhr am Kreisverkehr an der Weiherbergstraße gestürzt und zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Bei der Unfallaufnahme ergaben sich Hinweise auf eine Alkoholisierung des Scooter-Fahrers. Bei einem Atemalkoholtest wurde schließlich ein Wert von 2,76 Promille festgestellt. Daraufhin leiteten die Polizeibeamten ein Ermittlungsverfahren gegen den 59-Jährigen ein. Der Führerschein des Verunfallten wurde vorerst einbehalten.

Rückfragen bitte an:

Raphael Fiedler, Pressestelle
Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

POL-KA: (KA) Bruchsal – Nach Sturz mit Elektroscooter Führerschein einbehalten

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4992377
Presseportal Blaulicht