LPI-SHL: Betrunkener Autofahrer widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen

12.08.2021 – 11:23

Landespolizeiinspektion Suhl

Mittwochabend informierte ein aufmerksamer Bürger die über einen scheinbar betrunkenen Autofahrer, welcher einen pinken Damenslip auf dem Kopf trug. Die Polizisten stellten den Mann auf einem Parkplatz in der Industriestraße in Zella-Mehlis in seinem VW fest. Im Laufe des Einsatzes warf der 65-jährige Mann den eingesetzten Beamten eine Bierflasche vor die Füße, beleidigte diese mehrfach und widersetzte sich den polizeilichen Maßnahmen, wodurch ein Polizist verletzt wurde und vorerst dienstunfähig ist. Der Mann wurde in die Gewahrsamszelle der Polizei gebracht. Erst nach Stunden willigte er in einen Atemalkoholtest ein, welcher einen Wert von 1,19 Promille anzeigte. Den Mann erwarten nun mehrere Anzeigen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Suhl
Pressestelle
Vivien Glagau
Telefon: 03681 32 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

LPI-SHL: Betrunkener Autofahrer widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/4992474
Presseportal Blaulicht