POL-FR: Steinen: E-Scooter-Fahrer wegen zahlreichen Verstößen beanstandet

12.08.2021 – 10:59

Polizeipräsidium Freiburg

Ein E-Scooter-Fahrer ist am Mittwoch, 11.08.2021, zwischen Steinen und Maulburg wegen zahlreichen Verstößen beanstandet worden. Zunächst war der 27-jährige einer Polizeistreife aufgefallen, wie er während der Fahrt mit seinem Handy telefonierte. Auch das vorgeschriebene Versicherungskennzeichen am Roller fehlte. Außerdem ergab die Überprüfung des sogenannten Elektrokleinstfahrzeugs, dass dieses möglicherweise deutlich schneller als die zulässigen 20 km/h ist. Der Roller wurde sichergestellt. Beim Fahrer kam der Verdacht auf, dass er unter dem Einfluss berauschender Mittel stehen könnte. Eine Alkoholüberprüfung ergab knapp 0,4 Promille, außerdem zeigte der Mann Anzeichen einer Drogenbeeinflussung. Eine Blutprobe wurde erhoben.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Steinen: E-Scooter-Fahrer wegen zahlreichen Verstößen beanstandet

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4992417
Presseportal Blaulicht