POL-OG: Offenburg, Griesheim – Brand eines leerstehenden Gebäudes -Nachtragsmeldung-

12.08.2021 – 15:34

Polizeipräsidium Offenburg

Nach dem Brand eines leerstehenden Gebäudes am Freitagabend in der Eichwaldstraße sind die Ermittlungen der Kriminalpolizei ein gutes Stück vorangeschritten. Einer der drei Tatverdächtigen, ein 14-jähriger Junge, hat mittlerweile seine Tatbeteiligung eingeräumt und ist geständig. Auf die Spur der Jugendlichen waren die Ermittler dank Zeugenhinweisen gekommen. Die Kripobeamten sind mit den Verdächtigen am Folgetag des Brandgeschehens in Kontakt getreten und haben sie mit dem Tatvorwurf der Brandstiftung konfrontiert.

/wo

Ursprungsmeldung vom 09.08.2021, 12:44 Uhr

Offenburg, Griesheim – Brand eines leerstehenden Gebäudes

Drei Jungs im Alter zwischen 13 und 15 Jahren stehen im Verdacht, am Freitagabend ein leerstehendes Gebäude in der Eichwaldstraße in Brand gesetzt zu haben. Einsatzkräfte der Feuerwehr Offenburg waren schnell zur Stelle und konnten das kurz vor 19:30 Uhr ausgebrochene Feuer ablöschen. Die ersten Ermittlungen der Beamten des Polizeireviers Offenburg und des Kriminaldauerdienstes führten auf die Spur des verdächtigen Trios. Eine Untersuchung des Brandorts durch Spezialisten der Kriminaltechnik steht noch aus. Der Sachschaden dürfte sich nach ersten Schätzungen auf mehrere Zehntausend Euro belaufen. Personen wurden nach bisherigen Erkenntnissen nicht verletzt. Die Ermittlungen der Kripobeamten dauern an.

/wo

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Offenburg, Griesheim – Brand eines leerstehenden Gebäudes -Nachtragsmeldung-

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4992866
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)