LPI-G: E-Bike war manipuliert

13.08.2021 – 10:13

Landespolizeiinspektion Gera

Zeulenroda-Triebes: Am gestrigen Donnerstag (12.08.2021), gegen 11:45 Uhr, kontrollierten Polizeibeamte in der Schleizer Straße den 34-jährigen Fahrer eines E-Bikes.
Es stellte sich heraus, dass er das Fahrzeug manipuliert hatte um eine höhere Geschwindigkeit zu erreichen.
Er war nicht im Besitz der damit erforderlichen Fahrerlaubnis und das Bike wurde nicht versichert.
Während der Aufnahme versuchte er gegen die Maßnahme vorzugehen und Beweise zu vernichten.
Das Kfz wurde sichergestellt und mehrere Ermittlungsverfahren eingeleitet. (OK)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell

LPI-G: E-Bike war manipuliert

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/4993218
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)