POL-OG: Baden-Baden – Schwer verletzt

13.08.2021 – 10:51

Polizeipräsidium Offenburg

Da er mit mutmaßlich zu hoher Geschwindigkeit bergwärts auf der B 500 zwischen dem Zimmerplatz und dem Helbingfelsen unterwegs war, verunfallte am Donnerstagabend gegen 18:20 Uhr ein 22-Jähriger mit seiner Suzuki. Nach bisherigen polizeilichen Erkenntnissen kam der junge Mann im Ausgang einer Rechtskurve nach links auf die Gegenfahrbahn und stürzte auf die Straße. Motorrad wie auch der Fahrer rutschten dann über die Fahrbahn unter der Leitplanke durch und kamen im Bereich des dahinterliegenden Abhangs zum Liegen. Der 22-Jährige wurde hierbei schwerverletzt. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Am Motorrad entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ungefähr 3.500 Euro. An der Leitplanke entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro.
/ag

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211 211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Baden-Baden – Schwer verletzt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4993297
Presseportal Blaulicht