POL-KA: (KA)Malsch – Körperverletzung nach Meinungsverschiedenheiten

13.08.2021 – 12:03

Polizeipräsidium Karlsruhe

Aufgrund von Meinungsverschiedenheiten kam es am Donnerstagabend gegen 21:40 Uhr in Völkersbach zu einer gefährlichen Körperverletzung.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen kam es zwischen einer 46-Jährigen und ihrem 43 Jahre alten Bekannten in der Allmendstraße zunächst zu verbalen Streitigkeiten. Als die 46-Jährige sich nach der hitzigen Diskussion abwandte ergriff der Beschuldigte eine volle Bierflasche aus Glas und warf diese.

Durch den Flaschenwurf wurde zog sich die Frau eine stark blutende Wunde am Ohr zu und musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden.

Beim Eintreffen der verständigten Streife hatte der 43-Jährige die Wohnung bereits verlassen, konnte aber an seiner Wohnanschrift angetroffen werden. Alle Beteiligten standen zur Tatzeit unter alkoholischer Beeinflussung.

Marion Kaiser, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

POL-KA: (KA)Malsch – Körperverletzung nach Meinungsverschiedenheiten

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4993448
Presseportal Blaulicht