LPI-G: Pferde auf Koppel verletzt – Zeugenaufruf

13.08.2021 – 13:34

Landespolizeiinspektion Gera

Bereits am 08.08.2021 wurde bei der Polizei eine Anzeige erstattet, weil Unbekannte eine Pferdekoppel in der Ortslage Zschechwitz betreten hatten und dort eine Stute verletzten. Die Polizei geht davon aus, dass Unbekannte dem Pferd absichtlich die Stich- und Schnittverletzungen zufügten.
Die Tat muss zwischen Samstag, dem 07. August, 17:00 Uhr und Sonntag, dem 08. August, 10:00 Uhr verübt worden sein.
Im Rahmen der Anzeigenaufnahme wurde bekannt, dass Unbekannte in den vergangenen Monaten dort vier weitere Sportpferde auf ähnliche Art und Weise verletzten.
Die Polizei bittet Bürger, welche verdächtige Wahrnehmungen an Pferdekoppeln im Bereich von Zschechwitz und Umgebung in diesem Zusammenhang gemacht haben, sich mit der Polizei Altenburger Land in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell

LPI-G: Pferde auf Koppel verletzt – Zeugenaufruf

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/4993623
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)