POL-OS: Osnabrück: Kellerbrand in Mehrfamilienhaus

13.08.2021 – 14:25

Polizeiinspektion Osnabrück

Gegen 12:35 Uhr wurden Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei am Freitagmittag an die Mindener Straße im Stadtteil Schinkel gerufen. Im Keller eines Mehrfamilienhauses war ein Feuer ausgebrochen. Anwesende Hausbewohner waren durch einen Rauchmelder und die Rauchentwicklung auf den Brand aufmerksam geworden, alle Personen konnten das Gebäude rechtzeitig und unverletzt verlassen. Die Feuerwehr bekämpfte den Brand, die Polizei beschlagnahmte den Brandort. Nach ersten Ermittlungen könnte ein technischer Defekt an einer Waschmaschine den Brand ausgelöst haben. Der entstandene Gebäudeschaden wird auf etwa 50.000 Euro geschätzt. Alle Bewohner konnten nach den Löscharbeiten in ihre Wohnungen zurückkehren. Durch den Einsatz kam es auf der Mindener Straße zu keinen größeren Verkehrsbeeinträchtigungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Matthias Bekermann
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-OS: Osnabrück: Kellerbrand in Mehrfamilienhaus

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/4993704
Presseportal Blaulicht