POL-KA: (KA)Karlsruhe- Streitigkeiten unter Hausbewohnern lösen größeren Polizeieinsatz aus

13.08.2021 – 14:52

Polizeipräsidium Karlsruhe

Aufgrund von Streitigkeiten kam es am Freitagmittag im Karlsruher Stadtteil Daxlanden zu einem größeren Polizeieinsatz. Hintergrund waren eine unklare Sachlage und Angaben des Anrufers über eine angebliche Verwendung eines Messers.

Nach aktuellem Kenntnisstand gerieten kurz nach 12 Uhr die beiden in einem Mehrfamilienhaus wohnenden Männer im Alter von 36 und 67 Jahren aufgrund einer Lärmbelästigung in Streit. Dabei soll der 36-Jährige ein Messer in der Hand gehabt haben. Mit starken Einsatzkräften wurde die Örtlichkeit aufgesucht. Nachdem die Situation vor Ort beruhigt werden konnte, schilderten die zwei Kontrahenten höchst unterschiedliche Sachverhalte. Ob Straftaten verwirklicht wurden, sollen die Weiteren Ermittlungen des Polizeiposten Mühlburg klären.

Marion Kaiser, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

POL-KA: (KA)Karlsruhe- Streitigkeiten unter Hausbewohnern lösen größeren Polizeieinsatz aus

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4993733
Presseportal Blaulicht