LPI-EF: Hoher Schaden entstanden

13.08.2021 – 14:50

Landespolizeiinspektion Erfurt

Heute Nacht, gegen 02.40 Uhr, wurden Polizei und Feuerwehr darüber informiert, dass Unbekannte ein Fahrzeug am Julius-Leber-Ring angezündet hatten. Vor Ort stellte sich heraus, dass nicht nur der Transporter angegriffen wurde. Von sage und schreibe 21 Fahrzeugen wurden fast alle Reifen zerstochen. Der Schaden durch das gelegte Feuer wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Wie hoch der entstandene Sachschaden von den knapp 80 beschädigten Reifen ist, kann noch nicht gesagt werden. Hinweise zu den Tätern nimmt die KPI Erfurt unter der Vorgangsnummer: 0186259 unter der Rufnummer: 0361/574324602, entgegen. (JS)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

LPI-EF: Hoher Schaden entstanden

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/4993725
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)