LPI-SLF: Verkehrsunfall mit drei Verletzten

14.08.2021 – 19:06

Landespolizeiinspektion Saalfeld

Am 14.08.2021 gegen 01:00 kam es auf der L1087 zwischen Triptis und Gütterlitz zu einem Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen.
Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr ein 66- jähriger Mercedes Fahrer mit einer 64- jährigen Beifahrerin die L1087 von Gütterlitz kommend in Richtung Triptis. Unmittelbar nach dem Bahnübergang kam der 66-jährige aus noch ungeklärter Ursache auf die linke Fahrbahnseite und stieß hierbei frontal gegen einen im Gegenverkehr befindlichen Pkw Toyota.
In Folge des Aufpralls wurde der 59- jährige Fahrer des Toyota eingeklemmt und musste durch die eingesetzten Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Triptis aus dem Wrack herausgeschnitten werden.
Die beiden Insassen des Mercedes wurden ebenfalls verletzt, so dass alle drei mittels Rettungswagen in ein umliegendes Klinikum verbracht werden mussten.
Beide Pkw wurden durch den Unfall erheblichst beschädigt und mussten vor Ort durch eingesetzte Abschleppdienste geborgen werden.
Es entstand ein Sachschaden von ca. 49.500,- EUR.
Im Klinikum wurde beim Fahrer des Mercedes ein Atemalkoholwert von 1,41 Promille festgestellt, so dass dort dann auch zwei Blutentnahmen angeordnet und durchgeführt werden mussten.
Der Führerschein des 66- jährigen wurde beschlagnahmt.
Während der Unfallaufnahme war die L1087 für 4h teilweise komplett gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Polizeiinspektion Saale-Orla
Telefon: 03663 431 0
E-Mail: pi.saale-orla@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

LPI-SLF: Verkehrsunfall mit drei Verletzten

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126724/4994075
Presseportal Blaulicht