LPI-EF: Erneut Schlägereien im Nordpark

15.08.2021 – 00:02

Landespolizeiinspektion Erfurt

Am Freitagabend feierten wieder mehrere Gruppierungen ausgelassen im Erfurter Nordpark. Gegen 23:15 Uhr geriet eine zehnköpfige Personengruppe aufgrund von unterschiedlichen Musikgeschmäckern mit einer anderen Gruppierung in eine verbale Streitigkeit, die dann in einer Schlägerei endete. Um weitere körperliche Übergriffe zu vermeiden, zogen sich die Angegriffenen aus dem Nordpark zurück, wurden jedoch durch die Angreifer verfolgt und erneut attackiert. Hierbei wurden zwei 18-Jährige sowie ein 19- und ein 20-Jähriger teilweise schwer im Gesicht verletzt. Die Gruppierung um die Angreifer bestand aus 20 bis 25 männlichen Personen, die mit überwiegend südeuropäischem Phänotyp beschrieben wurden. Sie konnten allesamt vor Eintreffen der fliehen. Gegen die Angreifer ermittelt nun die Erfurter Polizei wegen Landfriedensbruch, gefährlicher Körperverletzung sowie Körperverletzung. In diesem Zusammenhang werden weitere Zeugen gesucht, welche sich zur Tatzeit im Nordpark aufgehalten haben und Hinweise zu den Angreifern geben können. (JZ)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Inspektionsdienst Nord
Telefon: 0361 7840 0
E-Mail: dgl.lpi.erfurt.id-nord@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

LPI-EF: Erneut Schlägereien im Nordpark

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/4994109
Presseportal Blaulicht