POL-MA: Mannheim/Käfertal: Nach Vorfahrtsverletzung 14 000,- Euro Sachschaden

15.08.2021 – 09:26

Polizeipräsidium Mannheim

Am Samstagabend, gegen 20.25 Uhr, kam es im Stadtteil Käfertal nach einer Vorfahrtsverletzung zur Kollision zweier Pkw. Hier befuhr ein 23-Jähriger mit seinem Toyota die Innere Wingertstraße in Richtung Auerhahnstraße. An der Kreuzung Obere Riedstraße/Innere Wingertstraße missachtete er die Vorfahrt eines von rechts kommenden 61-jährigen BMW-Fahrers. Durch den Zusammenstoß blieben Beide Fahrer glücklicherweise unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 14 000,- Euro. Da der Toyota nicht mehr fahrbereit war musste er abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Jan Freytag, PvD
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Mannheim/Käfertal: Nach Vorfahrtsverletzung 14 000,- Euro Sachschaden

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/4994243
Presseportal Blaulicht