POL-KA: (KA) Ettlingen – Nicht angemeldete Versammlung gegen AfD-Stand aufgelöst

16.08.2021 – 12:00

Polizeipräsidium Karlsruhe

Die Polizei musste am Samstagmittag in Ettlingen eine nicht angemeldete und unfriedliche Versammlung gegen einen AfD-Stand auflösen. Eine Konfrontation zwischen den Gruppen konnte durch Polizeibeamte gerade noch verhindert werden.

Kurz vor 11.30 Uhr versammelten sich zehn Personen an der Ecke Friedrichstraße und Leopoldstraße und entrollten drei Banner mit antifaschistischen Texten. Alle Personen waren mit schwarzen Baseballmützen bekleidet und formierten sich zu einem Aufzug. Unter anderem mit einem Megafon ging die Gruppe schließlich gemeinsam laut rufend und mit schnellen Schritten auf den angemeldeten Informationsstand der AfD zu. Die Polizeikräfte vor Ort mussten ein Überrennen des Infostandes durch das Aufstellen einer Polizeikette verhindern.
Da sich anschließend bei der Gruppe keine Versammlungsleiter zu erkennen gab und sich die Teilnehmer uneinsichtig und widersetzlich zeigten, wurde die unfriedliche Versammlung aufgelöst. Den Personen wurden Platzverweise erteilt.

Rückfragen bitte an:

Raphael Fiedler, Pressestelle
Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

POL-KA: (KA) Ettlingen – Nicht angemeldete Versammlung gegen AfD-Stand aufgelöst

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4995040
Presseportal Blaulicht