LPI-NDH: Zwei Verletzte bei Unfall auf Kreuzung

16.08.2021 – 12:46

Landespolizeiinspektion Nordhausen

Zwei Verletzte forderte ein Unfall ein Montagmorgen auf der Kreuzung Straße der Einheit, Zeppelinweg. Ein 38-jähriger Autofahrer befuhr gegen 5.40 Uhr mit seinem Opel Combo die Straße der Einheit und beabsichtigte auf den Zeppelinweg abzubiegen. Hierbei kollidierte er mit einem vorfahrtsberechtigten Piaggo Porter, dessen 51-jähriger Fahrer in Richtung Darrweg fuhr. Beide Fahrzeuge kollidierten und kippten zur Seite. Der 51-Jährige sowie ein 52-jähriger Insasse im Combo mussten verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Die Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Die Feuerwehr war während der Bergung vor Ort. Der entstandene Schaden wird auf ca. 15000 Euro geschätzt. Bisherigen Ermittlungen zufolge sind die Verletzungen bei beiden Verletzten nicht schwerwiegend.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

LPI-NDH: Zwei Verletzte bei Unfall auf Kreuzung

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/4995202
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)