LPI-NDH: Gast kann Zeche in Gaststätte nicht zahlen

16.08.2021 – 12:40

Landespolizeiinspektion Nordhausen

Seine Zeche konnte am Sonntagabend ein Mann in Nordhausen nicht bezahlen. Der 45-Jährige aus Erfurt hatte am Abend in einer Gaststätte am Bahnhof im Wert von ca. 45 Euro gegessen und getrunken. Als er die Abrechnung von der Kellnerin bekam, war ihm eine Zahlung nicht möglich. Der Gast bat um einen Zahlungsaufschub, da man ihm angeblich die EC-Karte gestohlen hatte. Die Bedienung verwies ihn daraufhin des Lokals und informierte die Polizei. Nun bleibt abzuwarten, ob der Mann seine Zeche in den kommenden Tagen, wie versprochen, begleicht. Eine Betrugsanzeige zog der gestrige Gaststättenaufenthalt aber nach sich.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

LPI-NDH: Gast kann Zeche in Gaststätte nicht zahlen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/4995145
Presseportal Blaulicht