POL-OS: Bad Rothenfelde – Polizei- und Feuerwehreinsatz auf Campingplatz

16.08.2021 – 14:07

Polizeiinspektion Osnabrück

Auf dem Campingplatz in der Straße Heidland kam es am Montagvormittag zu einem Polizei- und Feuerwehreinsatz. Ein 85 Jahre alter Bewohner kochte in einem Vorzelt Kaffee und begab sich anschließend für einen kurzen Moment in den Wohnwagen. Unmittelbar darauf, gegen 11.20 Uhr, bemerkten der Senior und Nachbarn ein Feuer im Vorzelt. Die Nachbarn alarmierten die Rettungskräfte und versuchten die Flammen einzudämmen. Die ca. 12 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Bad Rothenfelde löschten den Brand und verhinderten Schlimmeres. Der 85-Jährige wurde wegen des Verdachts einer Rauchgasvergiftung vorsorglich mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Durch die Flammen wurden die Kaffeemaschine, das Vorzelt und weitere Geräte beschädigt. Eine Gasflasche und der Wohnwagen wurden nicht in Mitleidenschaft gezogen. Nach ersten polizeilichen Ermittlungen dürfte ein Defekt an der Kaffeemaschine den Brand verursacht haben.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Mareike Edeler
Telefon: 0541/327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-OS: Bad Rothenfelde – Polizei- und Feuerwehreinsatz auf Campingplatz

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/4995398
Presseportal Blaulicht