BearingPoint verstärkt seine Marktpräsenz in Deutschland mit sechs neuen Partnern

Frankfurt am Main (ots) – Die unabhängige Management- und Technologieberatung heißt sechs externe Partner mit ihren Teams in ihren Reihen willkommen.

Die Management- und Technologieberatung BearingPoint ist auf Wachstumskurs und hat nach der Beförderung von acht internen Partnerinnen und Partnern im ersten Halbjahr weitere sechs Partner aus dem Markt mit ihren Teams für das Unternehmen gewonnen. Mit den neuen Partnerteams verstärkt BearingPoint die bisher rein organisch gewachsenen Branchen- und Dienstleistungsbereiche, um das dort vorhandene Marktpotenzial noch besser zu adressieren. Damit bekräftigt die Unternehmensberatung die starken Wachstumsambitionen für ihren größten Beratungsmarkt. Bereits im letzten Jahr ist BearingPoint in Deutschland um vier Prozent gewachsen. Dieses Jahr ist auch über die Partner-Ebene hinaus erhebliches Personalwachstum vorgesehen und bis Ende Juli sind in Deutschland bereits über 300 Neueinstellungen erfolgt.

Iris Grewe, Regionalleiterin Deutschland, Österreich, Schweiz bei BearingPoint: “Ich freue mich sehr darüber, dass wir sechs neue Partner mit ihren Teams für BearingPoint gewinnen konnten. Mit diesen erfahrenen Consulting-Experten erweitern wir unsere Marktpräsenz und verstärken das Angebotsportfolio. Im ersten Halbjahr haben wir sowohl bei den Auftragseingängen als auch beim Umsatz deutlich über Plan zugelegt. Auch im zweiten Halbjahr sind wir voll auf Wachstum eingestellt und planen neben den benötigten Neueinstellungen nach wie vor anorganische Erweiterungen.”

Die Partner-Neuzugänge in Deutschland auf einen Blick:

Marcel Grandpierre

Marcel Grandpierre ist Partner mit Fokus auf Digital Finance und bringt mehr als 25 Jahre Beratungserfahrung in Finance, Analytics und Information Management mit zu BearingPoint. Er berät internationale Kunden rund um Smart Finance Transformation, Analytics & AI, IT Architecture, Business Intelligence, Master Data Management und Data Governance. Off- und Near-Shoring sind dabei oft integraler Bestandteil seiner Projekte. Sein Beratungsfokus ist industrieagnostisch, wenngleich seine Schwerpunkte in der Telekommunikation sowie im Bereich Life Science & Healthcare liegen.

Bevor Marcel Grandpierre zu BearingPoint wechselte, war er viele Jahre bei Deloitte tätig, u.a. als Partner und Head of Finance Technology Transformation.

“Mit meiner Erfahrung helfe ich insbesondere der Finanzfunktion in Unternehmen, sich auf die digitale Transformation vorzubereiten, und zwar in Bezug auf Arbeit, Technologie und die dafür erforderlichen Fähigkeiten. Ziel ist dabei, die Transformation smart hinsichtlich Time-to-Value zu gestalten, sodass möglichst schnell ein Mehrwert geschaffen werden kann.”

Ludwig Haas

Ludwig Haas unterstützt Kunden in der Mobilitäts- und Transportindustrie dabei, die Chancen der Digitalisierung an der richtigen Stelle zu nutzen und schnell erste positive Nutzeneffekte zu erzielen. Er transformiert Geschäftsmodelle, Kernprozesse und Kundenschnittstellen mit Erfolg im Spannungsfeld von knappen Budgets und hohen Qualitäts- als auch Nachhaltigkeitsanforderungen.

In den letzten zehn Jahren hat Ludwig Haas mit seinen Teams in der Transportindustrie zahlreiche Prozesse und Anwendungen in den Bereichen Vertriebsplattformen, Bahnbetrieb und Transport Execution entwickelt und erfolgreich eingeführt. Vor seinem Start bei BearingPoint war er Partner bei Detecon International.

“Meine Leidenschaft ist, Lösungen so zu entwickeln und einzuführen, dass sie ihre Wirkung voll entfalten können. Dazu verfüge ich mit meinem Team über Erfahrung in den betrieblichen Abläufen, im Durchführen von Entwicklungsprojekten und vor allem der Einführung von komplexen Systemen in der Transportindustrie. Ob klassisch oder agil – Erfolg ist immer das Ergebnis des guten Zusammenspiels von Strategie, Menschen und Technologie.”

Bernd Michael Lindner

Mit Bernd Michael Lindner verstärkt BearingPoint das erfolgreiche Compliance Advisory Team im Segment Banking & Capital Markets mit einem weiteren Partner.

Seit über 20 Jahren berät Bernd Michael Lindner im Umfeld Regulatory Change und unterstützt Unternehmen hinsichtlich der bestmöglichen Umsetzung gesetzlicher, aufsichtsrechtlicher und reputationsschützender Themen. Seine fachliche Kompetenz umfasst die Bereiche Governance Management und Compliance Management sowie die Themen Geldwäscheprävention, Wirtschafts-/Finanzsanktionen, Korruptions- und Betrugsbekämpfung sowie Kapitalmarkt-Compliance. Hierbei steht immer die Compliance-Effizienz und der damit verbundene Einsatz neuer Technologien im Fokus.

Bevor Bernd Michael Lindner zu BearingPoint wechselte, war er Partner bei Deloitte im Bereich Risk Advisory sowie Partner bei KPMG im Bereich Financial Services.

“Aktuell entwickelt sich Compliance immer mehr in ein Risikomanagement-Thema. Wir unterstützen unsere Kunden bei der Entwicklung neuer Compliance-Zielbilder und bei dem Aufbau einer adäquaten Compliance-Risikomanagementsteuerung. Die Einheit Compliance soll dabei als Business Enabler für die Fachbereiche wahrgenommen werden, d.h. das Motto ist: In einem Unternehmen spielen alle in einem Team.”

Steffen Sattler

Steffen Sattler unterstützt Kunden im Bereich Konsumgüter und Handel als Partner dabei, ein kanalübergreifendes Einkaufserlebnis (Customer Journey) über verschiedene Touchpoints (stationär/online) durch Digitalisierung und Durchführung von Transformationsinitiativen zu erschaffen.

Während seiner mehr als 20-jährigen Beratertätigkeit hat Steffen Sattler umfassende Erfahrungen im Großhandel, Einzelhandel und der Konsumgüterindustrie gesammelt. Führende nationale und internationale Unternehmen hat er bei der Optimierung und Harmonisierung von Geschäftsprozessen, der Implementierung moderner, skalierbarer IT-Systeme sowie bei organisatorischen Veränderungen erfolgreich unterstützt.

Vor seinem Start bei BearingPoint war Steffen Sattler viele Jahre bei KPS Consulting in der Rolle als Managing Partner sowie Vice President tätig.

“Für den Handel ist die Digitalisierung von Geschäftsprozessen ein wesentlicher Erfolgsfaktor – hier besteht ein enormes Potenzial für die Entwicklung neuer (digitaler) Geschäftsmodelle und den Einsatz moderner Technologien. Mein Ziel ist es, Handelsunternehmen und Konsumgüterhersteller in dieser Transformation umfassend zu begleiten – von der Strategie bis zur Umsetzung.”

Max Sembach

Als Partner im Segment Banking & Capital Markets unterstützt Max Sembach führende Banken bei Themen wie der Erhöhung der Profitabilität durch Produktportfoliooptimierung, der Effizienzsteigerung im Operating Model und der Einhaltung regulatorischer Anforderungen.

In den letzten 20 Jahren hat Max Semach international tätige Banken in Europa, Asien und den USA zu verschiedensten Themen beraten, von der Gestaltung moderner Wertpapierprodukte und -prozesse bis hin zur Regulatorik und neuen Technologien. In dieser Zeit war er sieben Jahre an der Wall Street in New York mit Fokus auf Investmentbanken tätig. Vor BearingPoint war Max Sembach Vice President und Partner bei Capgemini Invent.

“Mein Ziel ist es, die digitale Transformation in den Schlüsselbereichen der Banken entscheidend weiter zu bringen und zu gestalten. Hierbei gilt aus meiner Sicht das Motto: Neue Technologien treiben heute oftmals neue Geschäftsstrategien der Banken an. Hierzu wollen wir bei BearingPoint die Brücke sein zwischen neuen Betriebs- und Geschäftsmodellen.”

Alexander Tamdjidi

Alexander Tamdjidi verstärkt als Partner das Segment Chemicals, Life Sciences and Resources mit einem besonderen Fokus auf Pharma- und Medizintechnikunternehmen. Mit seiner tiefgreifenden Expertise von Medical Devices und deren digitaler Anwendung zur Begleitung von chronischen Erkrankungen, möchte er dieses Geschäftsfeld stärker am Markt positionieren. Gemeinsam mit seinem Team wird er Beratungsleistungen rund um das Thema Digitale Gesundheit und eHealth anbieten sowie Kunden in ihren Transformationsprojekten unterstützen.

Alexander Tamdjidi verfügt über 20 Jahre Erfahrung in der Beratung im Bereich Business Transformation mit einem Fokus auf die Life Sciences Industrie in Deutschland und in der Schweiz. Bevor er zu BearingPoint wechselte, war er viele Jahre bei PA Consulting, u.a. als Mitglied der Management Group, tätig.

“Gemeinsam wollen wir alles dafür tun, dass BearingPoint die erste Adresse zum Thema Digitale Transformation im Bereich Life Sciences und die beste Managementberatung für digitalen Healthcare Support wird.”

Über BearingPoint

BearingPoint ist eine unabhängige Management- und Technologieberatung mit europäischen Wurzeln und globaler Reichweite. Das Unternehmen agiert in drei Geschäftsbereichen: Der erste Bereich umfasst das klassische Beratungsgeschäft mit dem Dienstleistungsportfolio People & Strategy, Customer & Growth, Finance & Risk, Operations und Technology. Im Bereich Business Services bietet BearingPoint Kunden IP-basierte Managed Services über SaaS hinaus. Im dritten Bereich stellt BearingPoint Software-Lösungen für eine erfolgreiche digitale Transformation bereit und entwickelt gemeinsam mit Kunden und Partnern neue, innovative Geschäftsmodelle.

Zu BearingPoints Kunden gehören viele der weltweit führenden Unternehmen und Organisationen. Das globale Netzwerk von BearingPoint mit mehr als 10.000 Mitarbeitern unterstützt Kunden in über 70 Ländern und engagiert sich gemeinsam mit ihnen für einen messbaren und langfristigen Geschäftserfolg.

Weitere Informationen:

Homepage: www.bearingpoint.com

LinkedIn: www.linkedin.com/company/bearingpoint

Twitter: @BearingPoint_de (https://twitter.com/BearingPoint_de)

Quellenangaben

Bildquelle: , Regionalleiterin bei BearingPoint Deutschland, Österreich, Schweiz; Bildquelle: BearingPoint / BearingPoint verstärkt seine Marktpräsenz in Deutschland mit sechs neuen Partnern / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/68073 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: BearingPoint GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/68073/4995807
Newsroom: BearingPoint GmbH
Pressekontakt: Pressekontakt
Alexander Bock
Global Manager Communications
Telefon: +49 89 540338029
E-Mail: alexander.bock@bearingpoint.com

BearingPoint verstärkt seine Marktpräsenz in Deutschland mit sechs neuen Partnern

Presseportal