POL-OG: Bühl, A5 – Verkehrsunfall nach Fahrstreifenwechsel

17.08.2021 – 12:19

Polizeipräsidium Offenburg

Der Fahrstreifenwechsel eines Autofahrers war ersten Erkenntnissen zufolge der Auslöser für einen Verkehrsunfall am Dienstagvormittag. Der Lenker eines Ford wollte gegen 10:50 Uhr zwischen den Anschlussstellen Bühl und Achern von der mittleren Spur nach links wechseln, als es zur Kollision mit einem Mercedes-Fahrer kam und der Ford sich Zeugenaussagen zufolge mehrfach überschlagen haben soll. Beide Insassen des Ford wurden durch den Zusammenstoß schwer verletzt und zur medizinischen Versorgung in eine Klinik gebracht. Zur Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge kommt es aktuell zu Verkehrsbehinderungen auf der A 5 in Richtung Süden.

/ma

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211 211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Bühl, A5 – Verkehrsunfall nach Fahrstreifenwechsel

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4996169
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)