Die Firma Grizzly Tools GmbH & Co. KG warnt vor der weiteren Verwendung des Artikels …

Großostheim (ots) – Die Firma Grizzly Tools GmbH & Co. KG führt im Sinne des vorbeugenden Verbraucherschutzes aktuell einen Warenrückruf des Artikels “Dampftapetenablöser PDTA 5 A1” der Marke “Parkside” mit der Internationalen Artikelnummer (IAN) 332976_1907 (siehe Typenschild auf der Oberseite des Artikels) durch.

Bei einzelnen Geräten mit der oben genannten Artikelnummer kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich der Deckel unerwartet vom Boilerbehälter löst. Aufgrund einer möglichen Verbrühungsgefahr bittet die Firma Grizzly Tools GmbH & Co. KG daher alle Kunden dringend den Rückruf zu beachten und den betroffenen Artikel nicht weiter zu verwenden.

Der betroffene Artikel wurde bei Lidl in Deutschland verkauft. Der Artikel kann in allen Lidl-Filialen zurückgegeben werden. Der Kaufpreis wird selbstverständlich erstattet, auch ohne Vorlage des Kassenbons.

Von dem Warenrückruf ist ausschließlich der Artikel “Dampftapetenablöser PDTA 5 A1” der Marke “Parkside” mit der Internationalen Artikelnummer (IAN) 332976_1907 (siehe Typenschild auf der Oberseite des Artikels) betroffen. Andere Artikel der Marke “Parkside”, insbesondere weitere Artikel der Firma Grizzly Tools GmbH & Co. KG, sind von dem Rückruf nicht betroffen.

Die Grizzly Tools GmbH & Co. KG entschuldigt sich bei allen Betroffenen für die entstandenen Unannehmlichkeiten.

Quellenangaben

Bildquelle: y Tools GmbH & Co. KG warnt vor der weiteren Verwendung des Artikels Dampftapetenablöser PDTA 5 A1 der Marke Parkside. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/58227 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: Lidl, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/58227/4996324
Newsroom: Lidl
Pressekontakt: Pressestelle Lidl Deutschland
07063/931 60 90 · presse@lidl.de

Die Firma Grizzly Tools GmbH & Co. KG warnt vor der weiteren Verwendung des Artikels …

Presseportal