LPI-GTH: Verkehrsteilnehmer müssen 35-Jährigen ausweichen – Zeugen gesucht

17.08.2021 – 15:36

Landespolizeiinspektion Gotha

Gegen 13.00 Uhr erhielt die Gothaer Polizei am Dienstag die Mitteilung über einen Mann, welcher sich in der Bebelstraße offenbar auf die Fahrbahn gelegt hatte und somit den fließenden Verkehr behinderte. Der 35-Jährige stand augenscheinlich unter Alkoholeinfluss und reagierte aggressiv auf die eingesetzten Beamten. Er musste folglich in Gewahrsam genommen werden. Nach bisherigen Erkenntnissen wichen mehrere Fahrzeugführer auf die Gegenfahrbahn aus, um nicht mit dem 35-Jährigen zusammen zustoßen. Die betroffenen Verkehrsteilnehmer und Zeugen zu dem Vorfall werden gebeten sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 03621-781124 zu melden (Bezugsnummer 0190030/2021). (mb)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Telefon: 03621/781503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

LPI-GTH: Verkehrsteilnehmer müssen 35-Jährigen ausweichen – Zeugen gesucht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/4996499
Presseportal Blaulicht