POL-HB: Nr.: 0617 –“Cooles YouTube Video” geht nach hinten los–

Bremen

-Ort: Bremen-Mitte, Walle, OT Altstadt, OT Osterfeuerberg, Knochenhauerstraße, Parallelweg
Zeit: 17.08.21, 16 Uhr, 20.30 Uhr

Zwei Männer mit sogenannten Anscheinswaffen sorgten am Dienstag in der Innenstadt und in Walle für Großeinsätze der Polizei.

Große Aufregung am Dienstagnachmittag in der Innenstadt. Anrufer meldeten der Polizei einen Mann in Tarnkleidung, der sich mit einer Schusswaffe, sichtbar im Beinholster, in der Knochenhauerstraße aufhielt. Spezialeinsatzkräfte der Polizei Bremen konnten den Verdächtigen überwältigen und die Waffe sicherstellen. Bei ihr handelte es sich um eine Softairpistole. Der alkoholisierte 32-Jährige gab an, ein “cooles Video für YouTube” drehen zu wollen, wie er in Tarnkleidung durch die Büsche kriecht. Der Bremer erhielt wegen des Führens einer Anscheinswaffe eine Anzeige nach dem Waffengesetz. Zudem erhielt er einen 14-tägigen Platzverweis für die Innenstadt.

Am Abend stand ein Mann auf seinem Balkon im Parallelweg auf und schoss mit einer Langwaffe nach unten. Auch hier wurde die Polizei gerufen und auch hier nahmen Spezialeinsatzkräfte den Schützen vorläufig fest. Der 22-Jährige gab an, auf einen Ball geschossen zu haben. Das täuschend echt aussehende Gewehr, eine Softairwaffe, wurde beschlagnahmt, der Bremer erhielt ebenfalls eine Anzeige.

Die Polizei prüft außerdem, den beiden Männern die Kosten der Einsätze in Rechnung zu stellen.

In diesem Zusammenhang weist die Polizei Bremen erneut daraufhin, das laut Waffengesetz das Tragen von Anscheinswaffen in der Öffentlichkeit verboten ist. Damit sind Waffen gemeint, die täuschend echt aussehen, es aber nicht sind. Für die meisten Menschen sind Waffenattrappen kaum von echten zu unterscheiden. Die Polizei muss Hinweise auf derartige Vorfälle sehr ernst nehmen und folglich zur Abwehr von Gefahren für andere und sich selbst so handeln, als sei die Waffe echt.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Nils Matthiesen
Telefon: 0421 361-12114
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

POL-HB: Nr.: 0617 –“Cooles YouTube Video” geht nach hinten los–

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/4996803
Presseportal Blaulicht