POL-HB: Nr.: 0619 –Mit dem Hammer ins Nagelstudio–

Polizei Bremen

-Ort: Bremen-Hemelingen, OT Sebaldsbrück, Vahrer Straße
Zeit: 18.08.21, 3.20 Uhr

Ein 36 Jahre alter Einbrecher versuchte in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in ein Nagelstudio im Bremer Ortsteil Sebaldsbrück einzudringen. Einsatzkräfte konnten den Langfinger festnehmen.

Der 36-Jährige war im Begriff ein Fenster des Geschäftes in der Vahrer Straße aufzuhebeln, als er gestört wurde und die Flucht ergriff. Eine Zeugin alarmierte die Polizei. Einsatzkräfte konnten den Flüchtenden in der Ludwig-Roselius-Allee stellen und festnehmen. Sie fanden und beschlagnahmten auf seinem Fluchtweg und in seinem geparkten Auto offensichtliches Einbruchsequipment, wie Hammer, Bolzenschneider und Kuhfuß. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Aufmerksame Zeugen wie in diesem Fall sind ein wirkungsvoller und kostengünstiger Einbruchschutz. Rufen Sie über 110 die Polizei, wenn Sie verdächtige Personen, abgelaufene Alarmanlagen oder Hilferufe wahrnehmen. Der Anruf ist kostenlos und Hinweise werden von Fachleuten bewertet.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Nils Matthiesen
Telefon: 0421 361-12114
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

POL-HB: Nr.: 0619 –Mit dem Hammer ins Nagelstudio–

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/4996907
Presseportal Blaulicht