LPI-J: Pressebericht ID Jena vom 18.08.2021

18.08.2021 – 14:35

Landespolizeiinspektion Jena

PKW im Gleisbett

Am Mittwochmorgen kam es in Jena zu einem Unfall in einem Baustellenbereich der Straßenbahn. Eine 48-jährige Fahrzeugführerin fuhr am Morgen des 18.08.2021 gegen 06.00 Uhr mit ihrem PKWvon der Camsdorfer Brücke kommend in Richtung Steinweg und landete nachfolgend im frisch sanierten Gleisbett. Auf Grund einer vorausfahrenden Straßenbahn übersah sie vermutlich das für sie geltende Durchfahrtsverbot unmittelbar vor der Baustellenzufahrt und fuhr in das frisch geöffnete Gleisbett ein. Der PKW hatte sich so stark in den Gleisen verkeilt, dass eine Bergung nur mittels Kranfahrzeug möglich war, weshalb auch die Kreuzung Am Eisenbahndamm zum Steinweg kurzzeitig durch die Polizei gesperrt werden musste. Die Fahrzeugführerin blieb bis auf den kurzweiligen Schock zum Glück unverletzt.

Diebstahl eines hochwertigen Fahrrades

Am Dienstag kam es auf dem Gelände des Universitätsklinikums Jena zu einem Diebstahl eines hochwertigen Rennrades. Der unbekannte Täter entwendete am 17.08.2021 in der Zeit zwischen 07.00 Uhr und 17.00 Uhr das mittels Fahrradschloss gesicherte Fahrrad im Wert von ca. 2.300 Euro. Zur Tatzeit herrschte auf dem Gelände der Uniklinik reger Personenverkehr, weshalb die Polizei in diesem Zusammenhang dringend nach weiteren Zeugen sucht, welche sachdienliche Hinweise zur Tat oder zum Täter geben können.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Inspektionsdienst Jena
Telefon: 03641 811123
E-Mail: dsl.id.lpi.jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

LPI-J: Pressebericht ID Jena vom 18.08.2021

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/4997310
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)