LPI-GTH: Mopedfahrer entzieht sich Polizeikontrolle – Zeugen gesucht

19.08.2021 – 15:45

Landespolizeiinspektion Gotha

Weil ein Mopedfahrer gestern Nachmittag gegen 15.30 Uhr verbotswidrig einen land- und forstwirtschaftlichen Weg befuhr, sollte er einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Als der Zweiradfahrer dies bemerkte, versuchte er zunächst über den Wirtschaftsweg und anschließend über eine Wiese zu flüchten. Auf der Grünfläche konnte er durch die Polizisten gestellt werden. Bei der Überprüfung zeigte sich, dass an dem Moped bauliche Veränderungen vorgenommen wurden, welche ein Erlöschen der Betriebserlaubnis zur Folge haben. Weiterhin ist das Fahrzeug nicht versichert und der 15-jährige Fahrer nicht in Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Der junge Mann wurde an seine Erziehungsberechtigten übergeben. Zu Beweiszwecken stellten die Beamten das Moped sicher und leiteten ein entsprechendes Ermittlungsverfahren ein. Die Polizei sucht Passanten, welche sich gestern Nachmittag auf dem Wirtschaftsweg aufhielten und Angaben zu dem Vorfall machen können. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Arnstadt-Ilmenau unter der Telefonnummer 03677-601124 zu melden (Bezugsnummer 0191478/2021). (mb)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Telefon: 03621/781503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

LPI-GTH: Mopedfahrer entzieht sich Polizeikontrolle – Zeugen gesucht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/4998361
Presseportal Blaulicht