LPI-EF: Renitenten Schwarzfahrer vorläufig festgenomnmen

19.08.2021 – 16:14

Landespolizeiinspektion Erfurt

Mit einem renitenten Schwarzfahrer bekam es heute Morgen die
Polizei zu tun. Der 19-Jährige konnte keinen gültigen Fahrausweis vorweisen und wurde daraufhin aufgefordert, die Straßenbahn zu verlassen. Da er nicht dergleichen tat, wurde die Polizei informiert. Auch bei den Ordnungshütern stellte sich der Mann taub. Als die Polizisten den 19-Jährigen Mann aus der bringen wollten, widersetzte er sich der Maßnahme. Er musste ihn Gewahrsam genommen
werden. Nach einigen Stunden konnte er die Dienststelle wieder verlassen, mit im Gepäck die zwei Anzeigen wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Leistungserschleichung. (JS)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

LPI-EF: Renitenten Schwarzfahrer vorläufig festgenomnmen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/4998410
Presseportal Blaulicht