Kein Gift im Wohnzimmer: FSC-zertifizierte Weihnachtsbäume als …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Kein Gift im Wohnzimmer: FSC-zertifizierte Weihnachtsbäume als …

Presseportal.de
5 min

Freiburg i. Br. (ots) – Satte, weiche grüne Nadeln, einen dichte Zweige und rund 1,7 Meter groß: so stellen wir uns den perfekten Weihnachtsbaum für unser Wohnzimmer vor. Damit Verbraucher Weihnachtsbäume aus ökologisch verantwortungsvoll bewirtschafteten Waldkulturen erkennen können, gibt es jetzt FSC-zertifizierte Weihnachtsbäume.

Oh, Tannenbaum! Christbäume gehören für uns fest zur Weihnachtszeit dazu. In den nächsten Wochen wird allerorten wieder der beliebte Schmuckbaum für das heimische Wohnzimmer verkauft. Doch in den seltensten Fällen kommen die Bäume aus dem Wald: 80 Prozent der Weihnachtsbäume stammen aus großen landwirtschaftlichen Plantagen im In- und Ausland. Für den perfekten, schnell gewachsenen sattgrünen Weihnachtsbaum werden dort bis zur Ernte erhebliche Mengen chemischer Pestizide, Herbizide und mineralischer Düngemittel eingesetzt. Diese belasten nicht nur Trinkwasser, Tier- und Pflanzenwelt, sondern bilden auch Rückstände in den Bäumen, die dann mit ins festlich geschmückte Wohnzimmer einziehen. 2014 stellte die Umweltschutzorganisation BUND bei einer Stichprobe fest, dass über 50 Prozent der Weihnachtsbäume Rückstände von Düngemitteln und Pestiziden wie Glyphosat enthalten, dessen künftige EU-weite Zulassung derzeit noch umstritten ist.

FSC: Waldbewirtschaftung ohne Gift

FSC steht in Deutschland für eine Waldbewirtschaftung, die ohne Pestizide und ohne mineralischen Dünger auskommt. Dieser Anspruch gilt auch für Weihnachtsbaumkulturen. FSC-Forstbetriebe, die die Bewirtschaftung ihrer Kulturen von unabhängigen Kontrolleuren auf die Einhaltung entsprechender Regeln überprüfen lassen, können jetzt ihre Bäume mit den FSC-Siegel kennzeichnen.

Ein neuer FSC-Standard schafft jetzt mehr Klarheit

Auf Initiative der rheinland-pfälzischen Umweltministerin Ulrike Höfken forcierten die Landesforsten Rheinland-Pfalz die Entwicklung dieses Standards für Weihnachtsbaumkulturen im Wald.

Die Vorgaben des „Weihnachtsbaum-Standards“ sind vielfältig. Neben dem Verzicht auf Dünger und Gift gilt es, weitere ökologische und soziale Kriterien zu beachten, um Weihnachtsbäume mit dem bekannten FSC-Siegel auszeichnen zu können. Wichtig ist zudem, dass keine intakte Waldfläche für die Baumkulturen umgewandelt wurde. Nadelproben, die der Kontrolleur stichprobenartig entnimmt, stellen sicher, dass die Baumflächen auch schon in den Jahren vor der Zertifizierung ökologisch bewirtschaftet wurden. Der Verbraucher kann sich beim FSC-Christbaum also sicher sein, einen schadstofffreien und umweltschonend gewachsenen Baum zum Fest im Wohnzimmer zu haben.

Rheinland-Pfalz macht den Anfang

Erster Forstbetrieb, bei dem der neue Standard nun zur Anwendung kommt, sind die Landesforsten Rheinland-Pfalz. Ab dem 5. Dezember 2016 können in den Forstämtern Kaiserslautern, Trier und Soonwald die ersten FSC-zertifizierten Weihnachtsbäume erworben werden. Künftig haben auch andere Forstbetriebe in Deutschland die Möglichkeit, ihre Weihnachtsbaumflächen nach dem neuen Standard zertifizieren zu lassen.

FSC-Weihnachtsbaum vor dem Bundesrat

Der Weihnachtsbaum vor dem Bundesrat stammt aus dem FSC-zertifizierten Staatswald von Rheinland-Pfalz. Vor der Länderkammer steht die Öko-Küstentanne stellvertretend für die viel kleineren Weihnachtsbäume, die in diesem Jahr erstmalig als Öko-Bäume mit FSC-Zertifikat in deutschen Wohnzimmern erstrahlen werden. Gewachsen ohne mineralischen Dünger und Pestizide, sind die FSC-zertifizierten Weihnachtsbäume optisch von den hochgezüchteten Artgenossen nicht zu unterscheiden.

Aktuelles Bildmaterial aus einer zertifizierten Weihnachtsbaumkultur in Kaiserslautern und von der Prüfung dieser Kultur durch einen unabhängigen Auditor finden Sie zur honorarfreinen Nutzung unter: https://cloud.fsc-deutschland.de/d/d32739e311/

Über FSC:

Der Forest Stewardship Council® (FSC®) ist eine internationale, gemeinnützige Organisation mit dem Ziel, mit Hilfe eines Siegels ökologisch und sozial verantwortliche Waldbewirtschaftung global auf Produkten sichtbar zu machen. Weltweit sind über 195 Millionen Hektar Wald FSC-zertifiziert, in Deutschland sind es rund 1,2 Million Hektar Wald (Stand: November 2016).

In deutschen Wäldern steht der FSC u.a. für eine Waldwirtschaft, die den Wald nicht übernutzt, die ökologische Vielfalt fördert und ohne Kahlschläge, Gentechnik und Pestizide auskommt. FSC setzt sich hier für die Mehrung natürlicher Mischwälder, für den Schutz seltener Arten und Ökosysteme sowie für faire Entlohnung und mehr Bürgerbeteiligung ein. Als einziges Waldzertifizierungssystem wird FSC von Umwelt – und Sozialverbänden wie z.B. WWF, Greenpeace, NABU, BUND und IG BAU, IG Metall unterstützt. Die Zertifikatsvergabe erfolgt durch unabhängige Dritte und wird jährlich überprüft.

Quellenangaben

Textquelle:Forest Stewardship Council (FSC), übermittelt durch news aktuell
Quelle:http://www.presseportal.de/pm/7626/3498796
Newsroom:Forest Stewardship Council (FSC)
Pressekontakt:Lars Hoffmann
Tel.: 0761 – 38653 68

E-Mail: lars.hoffmann@fsc-deutschland.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Nachrichten PNews: VW-Abgasskandal: Verteidigungsmauer bröckelt weiter Düsseldorf (ots) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten: Die Rechtsanwaltskanzlei Rogert & Ulbrich, die 2.100 Geschädigte im VW - Abgasskandal vertritt, teilt mit: "Die Verteidigungsmauer des Volkswagenkonzerns sah bisher so aus, dass zunächst einmal außergerichtlich abgeblockt wurden. Hierzu bediente man sich nichtssagender Beschwichtigungsschreiben, um die lästigen Anspruchsteller abzuwimmeln. Erst wenn die Klage eingereicht wurde nahm man den Betroffenen nunmehr als Kläger ernst und spielte in gerichtlichen Verfahren auf Zeit. Verlor VW oder ein Vertragshändler den Prozess in erster ...
Nachrichten PNews: HARTMANN GRUPPE setzt nachhaltiges Wachstum fort Heidenheim (ots) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten: Fokus auf Mehrwert für Patienten und Anwender zahlt sich ausDie HARTMANN GRUPPE, ein international führender Anbieter von Medizin- und Pflegeprodukten, knüpfte im Jahr 2016 mit einem organischen Wachstum von 3,3 % an die Dynamik des Vorjahres an und übertraf in allen Segmenten den Vergleichswert von 2015. Unter Berücksichtigung negativer Währungseffekte sowie Akquisitionen und Desinvestitionen legte der Konzernumsatz um 2,3 % auf 1.986,5 Mio. EUR zu. Das EBIT kletterte um 4,9 % auf 139,1 Mio. EUR, während sich das Konzernergebnis na...
News: Umfrage der IKK classic: Digitale und … Dresden (ots) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten #Heute: Digitale Services stehen auch bei den Kunden von Krankenversicherern hoch im Kurs. Das geht aus einer repräsentativen Befragung der IKK classic hervor. Auf die Frage nach dem bevorzugten Kontaktweg beim Austausch mit ihrer Krankenkasse zeigen Bürgerinnen und Bürger klare Präferenzen: Ganz oben auf der Hitliste steht der Kontakt per E-Mail. Er ist für 27 Prozent der Befragten das beliebteste Mittel der Wahl, gefolgt vom Telefongespräch (24 Prozent) und der Nutzung einer Online-Filiale der Kasse (20 Prozent). Der persönliche Besuch e...
Nachrichten PNews: Immobilie als Kapitalanlage: Finanztip warnt vor … Berlin (ots) - www.nachrichten-heute.net: Laut Bundesbank sind in den sieben wichtigsten Großstädten die Wohnimmobilienpreise zwischen 2010 und 2015 um fast 50 Prozent gestiegen. Hinzu kommt, dass Baugeld derzeit noch immer sehr günstig zu haben ist. Die Idee liegt also nahe, mit dem angesparten Geld eine Immobilie zu kaufen. Aktuelle Berechnungen des gemeinnützigen Verbraucherportals Finanztip zeigen aber: Traumrenditen von 5 oder mehr Prozent, von denen Makler häufig sprechen, sind in der Realität kaum zu erreichen. Finanztip hat den Kauf einer 70-Quadratmeter-Wohnung durchgerechnet: "Selbst...
Nachrichten Heute News: „dunja hayali“ im ZDF über den … Mainz (ots) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten #Heute: Es ist einer der gefährlichsten Einsätze der Vereinten Nationen: die UN-Blauhelmmission Minusma in Mali. Zwei Soldaten der Bundeswehr kamen dort bei einem Hubschrauberabsturz am 26. Juli 2017 ums Leben. Dunja Hayali war bereits Anfang Juni im Bundeswehrcamp Castor im Norden des Landes und traf auf Soldatinnen und Soldaten, die sich von der Politik allein gelassen fühlen. In der fünften Ausgabe ihrer Sendung "dunja hayali" diskutiert die Moderatorin am Mittwoch, 2. August 2017, 22.15 Uhr, im ZDF mit ihren Gästen, Verteidigungsminister...
News: Urlaub gebucht! – Und wie sieht’s mit … Neunkirchen-Seelscheid (ots) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten #Heute: Anmoderationsvorschlag: Wenn's draußen kalt und dunkel ist, beschäftigen sich viele lieber mit der Urlaubsplanung für den nächsten Sommer. Manch einer hat vielleicht auch schon gebucht. Aber wer weiß eigentlich, was in sechs, sieben oder acht Monaten sein wird? Es gibt so einiges, warum die Reise vielleicht sogar ins Wasser fallen muss. Um dann nicht auch noch auf den Kosten sitzen zu bleiben, sollte man auch an eine Reiserücktrittsversicherung denken. Oliver Heinze hat sich mal schlau gemacht... Sprecher: Man wir...
News: Online-Apotheken im Preisvergleich: … Berlin (ots) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten #Heute: Große Preisunterschiede bei fast allen Arzneimitteln - apo-rot mit den günstigsten Preisen - medpex teuerste Online-Apotheke Versandapotheken erfreuen sich wachsender Beliebtheit in Deutschland. Alleine im vergangenen Jahr haben 31 Millionen Kunden rezeptfreie Medikamente online bestellt. Ein Grund könnte die Preisersparnis von rund 30 Prozent gegenüber dem stationären Handel sein. Doch auch bei Online-Apotheken gibt es große preisliche Unterschiede, wie eine Untersuchung des Vergleichsportals Netzsieger (www.netzsieger.de) zeigt. D...
„Fleischatlas 2018“ veröffentlicht Berlin (ots) - Gemeinsame PressemitteilungDie Heinrich-Böll-Stiftung, der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und Le Monde Diplomatique haben heute in Berlin den "Fleischatlas 2018 - Rezepte für eine bessere Tierhaltung" veröffentlicht. Der nunmehr vierte Fleischatlas enthält zahlreiche Daten, Fakten und Grafiken zu den drängendsten Problemen der industriellen Fleischproduktion und konkrete Lösungsansätze für eine bessere Tierhaltung. Ein ökologischer Wandel in der Tierhaltung sei nur mit neuen politischen Strategien und einem geschärften Bewusstsein bei Verbrauchern möglich,...
News: Großes Grillen: „ZDFzeit“ mit Nelson … Mainz (ots) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten #Heute: Sommerzeit ist Grillzeit - und das Open-Air-Brutzeln wird immer beliebter. Im großen Grill-Test "Bratmaxe, Bruzzzler & Co." nimmt Sternekoch Nelson Müller für "ZDFzeit" am Dienstag, 22. August 2017, 20.15 Uhr, Fleisch, Würste, Marinaden, Saucen und Co. unter die Lupe. Und er zeigt, wie sich unbedenklich Grillpartys feiern lassen. In Supermärkten und Discountern machen Sonderangebote Appetit aufs preiswerte Grillvergnügen. Aber wie steht es um die Qualität, den Geschmack und die Herkunft der Billig-Angebote? "ZDFzeit" vergleicht B...
Nachrichten PNews: Endlich mehr Verbraucherschutz auf dem Bau: Bundestag setzt … Berlin (ots) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten: Der Deutsche Bundestag wird heute, in seiner 221. Sitzung, das neue Bauvertragsrecht beschließen. Er folgt dabei den Vorschlägen von Verbraucherschützern wie dem Verband Privater Bauherren (VPB). Schlüsselfertigunternehmer müssen künftig Verbrauchern vor Vertragsschluss eine Baubeschreibung zur Verfügung stellen, die die wichtigsten Regelungen des Bauprojektes enthält. Außerdem müssen sie im Bauvertrag einen verbindlichen Fertigstellungstermin nennen. Und der Gesetzgeber stellt nun endlich sicher, dass Bauherren alle nötigen Unterlagen zu ...
Presseportal.de
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.