LPI-SLF: Jugendliche Personengruppe ruft unter anderem verfassungsfeindliche Parolen

23.08.2021 – 09:55

Landespolizeiinspektion Saalfeld

Am Samstagabend, gegen 21:30 Uhr, teilte ein Zeuge eine Personengruppe am Saalfelder Bahnhof mit, welche verfassungsfeindliche Parolen riefen bzw. entsprechende Kennzeichnungen verwendeten/ zeigten. Die eingesetzten Beamten konnten aufgrund der Personenbeschreibungen die 11-köpfige Tätergruppe ausfindig machen. Gegen die Mädchen und Jungen im Alter von 15 bis 20 Jahren wird nun aufgrund des Verdachts des Verstoßes gegen §86 a StGb, des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen, ermittelt.
Zeugen mit sachdienlichen Hinweisen hinsichtlich der einzelnen Tatbeiträge wenden sich bitte an die Kriminalpolizeiinspektion Saalfeld.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1504
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

LPI-SLF: Jugendliche Personengruppe ruft unter anderem verfassungsfeindliche Parolen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126724/5000190
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)