POL-FR: Lkr. Breisgau-Hochschwarzwald/ Löffingen: Bei Festnahme leicht verletzt

23.08.2021 – 11:20

Polizeipräsidium Freiburg

Am 21.08.2021, gegen 23.55 Uhr, sollte ein 21-jähriger Mann in der Festhallenstaße in Löffingen überprüft werden. Er flüchtete zu Fuß als der die Polizei wahrnahm. Beim Übersteigen eines Zauns stürzte er und verletzte sich. Bei der anschließenden Festnahme leistete er erheblichen Widerstand. Er wurde zur ärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus eingeliefert. Das Polizeirevier Titisee-Neustadt hat die weiteren Ermittlungen zur Ursache und Ablauf der Flucht übernommen.

RTN/HjS

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Polizeirevier Titisee-Neustadt
Telefon: 07651 93360
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Lkr. Breisgau-Hochschwarzwald/ Löffingen: Bei Festnahme leicht verletzt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5000393
Presseportal Blaulicht