POL-FR: Lkr. Breisgau-Hochschwarzwald/ Titisee-Neustadt: Betäubungsmittel weggeworfen und Polizeibeamte beleidigt

23.08.2021 – 11:18

Polizeipräsidium Freiburg

Titisee-Neustadt/Breisgau-Hochschwarzwald

Am 20.08.2021, gegen 17:30 Uhr, konnte ein 21-jähriger Mann in der Seestraße in Titisee beobachtet werden wie er beim Anblick der Polizei augenscheinlich Rauschmittel in einem Gebüsch versteckte.
Bei der anschließenden Personenkontrolle beleidigte der Mann die Polizeibeamten. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige wegen des unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln und der Beleidigung von Polizeibeamten.

RTN/HjS

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Polizeirevier Titisee-Neustadt
Telefon: 7651 93360
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Lkr. Breisgau-Hochschwarzwald/ Titisee-Neustadt: Betäubungsmittel weggeworfen und Polizeibeamte beleidigt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5000385
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)