POL-KA: (KA) Bretten – Unter Alkoholeinwirkung Verkehrsunfall verursacht

23.08.2021 – 11:44

Polizeipräsidium Karlsruhe

Ein Zeuge verständigte am Sonntag gegen 04.00 Uhr die , da ein Pkw auf der Georg-Wörner-Straße gegen eine Mauer gefahren sei.
Der 23-jährige Fahrer montierte beide Kennzeichen an dem nicht mehr fahrbereiten Pkw ab und versteckte sie in einem nahegelegenen Gebüsch. Anschließend ging er davon. Eine Streife konnte den erheblich alkoholisierten 23-Jährigen unweit des Unfallorts vorläufig festnehmen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,6 Promille. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Weiterhin ist der Mann nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis.
Der Pkw musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf ca. 4000 Euro geschätzt.

Dieter Werner, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

POL-KA: (KA) Bretten – Unter Alkoholeinwirkung Verkehrsunfall verursacht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5000471
Presseportal Blaulicht