POL-FR: Freiburg/ BAB A5: Betrunkener LKW-Fahrer begeht Unfallflucht auf der Autobahn

23.08.2021 – 11:26

Polizeipräsidium Freiburg

Am Samstag, 21.08.2021, meldeten gegen 16:00 Uhr mehrere Verkehrsteilnehmer einen LKW-Fahrer auf der A5 von Basel kommend in Richtung Karlsruhe, welcher starke Schlangenlinien fahren würde. Zwischen dem Autobahnabschnitt Freiburg-Mitte und den Autobahnabschnitt Freiburg-Nord kollidierte dieser nach bisherigem Kenntnisstand mit der rechtseitig befindlichen Schutzplanke und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle.
Kurze Zeit später konnte der LKW-Fahrer durch eine Polizeistreife angehalten und einer Verkehrskontrolle unterzogen werden.
Hierbei stellte sich heraus, dass der 29-Jährige ukrainische Staatsbürger erheblich alkoholisiert war. Eine Überprüfung ergab einen Wert von über 1,9 Promille.
Eine Blutentnahme wurde angeordnet.

Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1500 EUR.

kj/ms

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Michael Schorr
Telefon: 0761 882-1013
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Freiburg/ BAB A5: Betrunkener LKW-Fahrer begeht Unfallflucht auf der Autobahn

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5000410
Presseportal Blaulicht