ZDF: “Terra X – der Podcast” geht in die zweite Staffel

Mainz (ots) –

Seit April lädt Dirk Steffens alle 14 Tage Gäste aus Wissenschaft und Forschung in seinen Podcast ein, um über Themen zu sprechen, die die Gesellschaft bewegen. Es geht um die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des Lebens auf der Erde. Nach einer kurzen Sommerpause beleuchtet Dirk Steffens am Freitag, 27. August 2021, zusammen mit dem Evolutionsbiologen und Direktor des Centrums für Naturkunde in Hamburg, Matthias Glaubrecht, die Frage: “Bedroht das Artensterben uns Menschen?” In weiteren Episoden mit verschiedenen Gästen werden Themen besprochen wie: “Stirbt unser Wald?”, “Gibt es außerirdisches Leben?” und “Wie sieht die Stadt der Zukunft aus?”.

Neben dem Klimawandel – und zum Teil auch bedingt durch diesen – ist das fortschreitende Artensterben eines der großen Probleme der Zeit, sagen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler weltweit. Artensterben hat es im Laufe der Weltgeschichte immer gegeben, zum Beispiel vor cirka 66 Millionen Jahren. Damals beendete ein Meteoriteneinschlag ein Großteil des Lebens auf der Erde.

Heute hält der Tod schleichend Einzug. Forscherinnen und Forscher sprechen davon, dass die Erde zurzeit pro Tag cirka 150 Arten verliert. Die genaue Zahl ist unbekannt, nicht zuletzt deshalb, weil noch längst nicht alle Pflanzen- und Tierarten auf der Erde entdeckt und beschrieben wurden. Unstrittig ist allerdings, dass der Mensch an diesem großen Artensterben den größten Anteil hat. Zum einen breitet er sich immer weiter auf der Erde aus und nimmt entsprechend mehr Platz in Anspruch, der Tieren und Pflanzen fehlt. Zum anderen beschleunigt der Mensch den Klimawandel, der das Überleben vieler Arten gefährdet.

Kann das Artensterben überhaupt beziffert werden, wenn der Mensch noch nicht einmal weiß, wie viele Arten es überhaupt gibt? Und was bedeutet der Verlust der Artenvielfalt in Zukunft für die Menschen? Antworten auf diese und weitere spannende Fragen versucht Dirk Steffens mit Matthias Glaubrecht, Evolutionsbiologe und Direktor des Centrums für Naturkunde in Hamburg, zu finden.

Ansprechpartnerin: Magda Huthmann, Telefon: 06131 – 70-12149; Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/terrax

“Terra X” in der ZDFmediathek: https://terra-x.zdf.de

“Terra X” bei YouTube: https://youtube.com/c/terra-x

“Terra X”-Clips unter Creative-Commons-Lizenz: https://TerraX-CC.zdf.de

“Terra Xplore” bei YouTube: https://kurz.zdf.de/xplore

“Terra Xplore” in der ZDFMediathek: https://xplore.zdf.de

“Terra X plus Schule” in der ZDFmediathek: https://Schule.zdf.de

“Terra X plus” bei YouTube: https://kurz.zdf.de/A26/

“Terra X Lesch & Co.” bei YouTube: https://kurz.zdf.de/Leschco/

“Terra X” bei Instagram: https://instagram.com/terraX

“Terra X – der Podcast”: https://kurz.zdf.de/txpdcast/

Quellenangaben

Bildquelle: rtensterben startet Dirk Steffens in die zweite Staffel seines Terra X-Podcasts. / Nutzung des Fotos nur in Verbindung mit der Sendung inkl. Social Media / / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/7840/5000512
Newsroom: ZDF
Pressekontakt: ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121
https://twitter.com/ZDFpresse

ZDF: “Terra X – der Podcast” geht in die zweite Staffel

Presseportal