POL-KA: (KA) Karlsruhe – Bei Gewahrsamnahme Widerstand geleistet

23.08.2021 – 14:02

Polizeipräsidium Karlsruhe

Eine Streife wurde am Samstag gegen 10.00 Uhr wegen eines Ladendiebstahls zu einem Einkaufsmarkt in der Theodor-Rehbockstraße gerufen.
Bei der Feststellung der Personalien verhielt sich der 39-jährige stark alkoholisierte Tatverdächtige unkooperativ und aggressiv. Zur Durchsuchung seiner Person mussten ihm kurzzeitig Handschließen angelegt werden.
Im Anschluss wurde dem Mann ein Platzverweis erteilt, dem er nicht nachkam.
Aufgrund des aggressiven Verhaltens wurde eine Streife mit Diensthund angefordert. Da sich der 39-Jährige weiterhin weigerte dem Platzverweis Folge zu leisten, wurde er mit Unterstützung des Diensthundes, der einen Maulkorb trug, zu Boden gebracht und geschlossen. Hierbei wehrte sich der Beschuldigte vehement und trag gegen den Diensthund und die Beamten.
Er wurde schließlich in die Gewahrsamseinrichtung beim Polizeipräsidium gebracht.

Dieter Werner, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

POL-KA: (KA) Karlsruhe – Bei Gewahrsamnahme Widerstand geleistet

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5000767
Presseportal Blaulicht