Kündigung in Witten, Zukunftsangst in Schweden und die vierte …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Kündigung in Witten, Zukunftsangst in Schweden und die vierte … » Nachrichten Heute

Presseportal.de
3 min

Unterföhring (ots) –

1. Dezember 2016. Ramona macht Nägel mit Köpfen: Sie kündigt ihren Job in ihrer Heimat Witten, um in Zukunft mit Ehemann Stephan in Monschau zu leben. In „Hochzeit auf den ersten Blick“ – sonntags um 17:45 Uhr in SAT.1 – heiratete das Paar, ohne sich je vorher gesehen zu haben. Jetzt wollen die beiden ihre Ehe auch im Alltag leben. „Wir haben relativ schnell festgestellt, dass es durch die verschiedenen Arbeitszeiten von uns wirklich schwierig ist“, erklärt Ramona. Während die 30-Jährige als biologisch-technische Assistentin während der Woche arbeitet, ist Stephan im Hotelgewerbe vor allem an den Wochenenden eingespannt. Auch der frischgebackene Ehemann leidet unter der räumlichen Trennung von seiner Frau: „Wir haben beide gemerkt, dass die Distanz auf keinen Fall eine Dauerlösung ist.“ Kurzentschlossen kündigt Ramona ihren Job, um zu Stephan und in dessen Haus zu ziehen. „Ich werde jetzt alles auf eine Karte setzen“, erklärt sie. Ein mutiger Schritt, denn schon einmal ließ die Wittenerin für einen Mann alles hinter sich – damals ohne Happy End. Wird Ramona ihre Entscheidung wieder bereuen?

In Schweden verbringen Anja und Sebastian ihre ersten Tage als Ehepaar – und verstehen sich blendend. Anja: „Ich finde es total schön, dass wir miteinander Quatsch machen, aber trotzdem auch über ernste Themen sprechen können.“ Doch bei Sebastian stellen sich erste Zweifel ein: „Die Angst, dass Gefühle, die jetzt noch nicht da sind, auch nicht kommen werden, habe ich auf jeden Fall. Ich bin mit dieser blauäugigen Vorstellung da rangegangen, ich seh‘ sie am Standesamt und bin sofort Hals über Kopf verliebt. Und wenn das dann nicht eintritt, ist man erst einmal überfordert.“ Paartherapeutin Beate Quinn warnt davor, zu schnell zu viel zu wollen: „Das Experiment darf nicht verwechselt werden mit Liebe auf den ersten Blick. Liebe entsteht durch die Beziehung und mit Zeit.“ Gibt Sebastian seiner Ehe diese Chance? Aufgeregt sieht Kathrin aus Bad Vilbel ihrer Hochzeit im Allgäu entgegen. „Ich will meinen Ehemann natürlich nicht enttäuschen auf dem Standesamt – nicht, dass er schreiend raus rennt“, lacht die Office-Managerin. „Hoffentlich ist er genauso aufgeregt wie ich.“

„Hochzeit auf den ersten Blick“, am Sonntag, 4. Dezember 2016, 17:45 Uhr in SAT.1.

Weitere Infos zu den Kandidaten, den Experten und den Matching-Methoden sowie Bildmaterial finden Sie auf der Presseseite http://presse.sat1.de/Hochzeit

Quellenangaben

Bildquelle:obs/SAT.1/Walter Wehner
Textquelle:SAT.1, übermittelt durch news aktuell
Quelle:http://www.presseportal.de/pm/6708/3498946
Newsroom:SAT.1
Pressekontakt:ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH Dagmar Christadler
Kommunikation/PR · Factual & Sports Tel.: +49 (89) 9507-1185 Email:
Dagmar.Christadler@ProSiebenSat1.com

Bildredaktion:

Johanna Brinkmann Telefon +49 (89) 9507-1161 Email:
Johanna.Brinkmann@ProSiebenSat1.com


Hat Ihnen die News gefallen? Hier geht es zu weiteren interessanten Artikeln …

Oder folgen Sie uns über: Facebook | Twitter | Apple Smartphone App | Google Smartphone App


Kündigung in Witten, Zukunftsangst in Schweden und die vierte …
Bitte bewerten!
Presseportal.de
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.