LPI-NDH: Zu jung fürs Mopedfahren, Polizei stoppt Jugendlichen

24.08.2021 – 11:30

Landespolizeiinspektion Nordhausen

Auf einem Feldweg bei Bischhagen, an der Landesgrenze nach Niedersachsen, stoppten am Montagabend Polizisten ein Moped, an dem kein Versicherungskennzeichen angebracht war. Während der Kontrolle stellte sich heraus, dass der jugendliche Fahrer erst 14 Jahre alt ist. Zu jung, um Moped fahren zu dürfen. Versichert war das Moped dann tatsächlich auch nicht. Die Polizisten erstatteten Anzeige, nicht nur gegen den Mopedfahrer, sondern auch dessen Vater, der offensichtlich das Mopedfahren seines Sprösslings erlaubt hatte.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

LPI-NDH: Zu jung fürs Mopedfahren, Polizei stoppt Jugendlichen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5001515
Presseportal Blaulicht