POL-OS: Melle: 21-jähriger Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

25.08.2021 – 11:59

Polizeiinspektion Osnabrück

Am Dienstagabend, gegen 18 Uhr, befuhr ein 21-Jähriger mit seinem Motorrad die Oldendorfer Straße in Richtung Melle. Gleichzeitig befuhr ein 64-Jähriger mit seinem Opel die Oldendorfer Straße in entgegengesetzte Richtung und beabsichtigte in der Nähe des Lerchenweges auf ein Grundstück einzubiegen. Als der junge Motorradfahrer den abbiegenden Opel wahrnahm, bremste er sein Kraftrad stark ab. Infolgedessen stürzte der 21-Jährige zu Boden und zog sich schwere Verletzungen zu. Das Motorrad schleuderte gegen den SUV, wodurch der 64-jährige Mann aus Holzwickede leicht verletzt wurde. Beide wurden mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen ist ein erheblicher Sachschaden entstanden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Jannis Gervelmeyer
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-OS: Melle: 21-jähriger Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5002519
Presseportal Blaulicht