POL-FR: Ehrenkirchen: Gefährdung des Straßenverkehrs – Zeugenaufruf

25.08.2021 – 15:54

Polizeipräsidium Freiburg

Am 19.08.2021, gegen 12:20 Uhr, kam es auf der L 187 zwischen Offnadingen und Mengen zu einer Vorfahrtsverletzung durch einen grauen Audi TT, welcher die L 187 vom Gemeindeverbindungsweg von Norsingen kommend querte und hier einem von Offnadingen kommenden Fahrzeug die Vorfahrt nahm. Nur durch eine sofortige Vollbremsung konnte ein Zusammenstoß verhindert werden. Der Audi TT setzte hiernach seine Fahrt auf dem Gemeindeverbindungsweg fort.

Den Vorfall müsste eine weibliche Fußgängerin, welche zu dieser Zeit auf der L 187 von Offnadingen in Richtung Mengen lief, beobachtet haben. Diese Frau oder gegebenenfalls weitere Verkehrsteilnehmer, welche den Vorfall ebenfalls beobachtet haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Ehrenkirchen unter 07633/80618-0 in Verbindung zu setzen.

Medienrückfragen bitte an:

Thomas Temmer
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 / 882 – 1017
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Ehrenkirchen: Gefährdung des Straßenverkehrs – Zeugenaufruf

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5002931
Presseportal Blaulicht